News

Brücken bauen für Erstsemester

Erstsemester der Fakultät für Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik beim
Erstsemester der Fakultät für Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik beim "Brücken bauen" (Foto: Marco Gierschewski)

[12|11|2017]

So sah die Studieneingangsphase der Fakultät Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik aus

 

Drei Tage mit Teamaufgaben, Laborbesuchen und einer Rallye: So begrüßte die Fakultät für Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik ihre Erstsemester. Am ersten Tag mussten die Arbeitsgruppen Mittels hölzerner Bausteine eine Brücke konstruieren. Diese musste selbständig auf einem Tisch stehen, dabei eine möglichst große, freitragende Spannweite besitzen und als i-Tüpfelchen im Rahmen eines Wettbewerb fünf Sekunden lang eine 0,5-Liter-PET Flasche tragen.

 

Die Erstsemester während der Rallye beim Bierkastenrennen (Foto: Marco Gierschewski)
Die Erstsemester während der Rallye beim Bierkastenrennen (Foto: Marco Gierschewski)
Während des laufenden Wettbewerbs durften keine Verbesserungs- oder Reparaturarbeiten durchgeführt werden. Die drei besten Kleingruppen wurden entsprechend der Anforderungen mit Preisen prämiert.

 

Orientierung an der Fakultät und an der Hochschule

Neben diesem ersten „Brücken bauen“ zu KommilitonInnen, MitarbeiterInnen und ProfessorInnen konnten die Studierenden in dem intensiven Rahmenprogramm z. B. die verschiedenen fakultätseigenen Labore besichtigen, Veranstaltungen wie „Crashkurs Projektmanagement“, weitere Hochschulangebote oder Führungen der Hochschulbibliothek wahrnehmen. Auch interessante Einzelheiten zu den von ihnen gewählten Studiengängen und wichtige Informationen u.a. zu Prüfungsangelegenheiten erfuhren die Erstsemester, um direkt von Beginn an besser im Studium anzukommen.

 

Bobbycar fahren mit verbundenen Augen (Foto: Marco Gierschewski)
Bobbycar fahren mit verbundenen Augen (Foto: Marco Gierschewski)
Bobbycar und Bierkasten

An Tag 2 bauten die Studierenden weitere Brücken: Bei der durch die Fachschaft der Fakultät organisierten Rallye arbeiteten sie in zwei gegeneinander antretenden Teams zusammen und meisterten Herausforderungen wie ein Bierkastenrennen oder mit verbundenen Augen Bobbycar fahren. Auch diese Mühen wurden mit viel Spaß und Süßem belohnt.

 

ZUG - Für die Zukunft gerüstet

Die Studieneingangsphase bzw. die Einführungstage sind ein Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts ZUG - Für die Zukunft gerüstet (2016-2020). Zentrales Ziel ist die Verbesserung des Studienerfolgs. Neben der Fakultät für Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik boten auch die Fakultät für Architektur, die Fakultät für Informatik und Mathematik , die Fakultät für Bauingenieurwesen , die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik sowie die Fakultät für Tourismus Einführungstage im Rahmen von ZUG an.

 

Michelle Kremer / Mirja Fürst

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München