News

Interaktives Buch

Buchcover von
Buchcover von "Ducky in the Dark"

[28|06|2011]

Studierende der Fakultät für Druck- und Medientechnik gewinnen internationalen Preis für interaktives Buch

17 Studierende der Fakultät für Druck- und Medientechnik haben unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrich Moosheimer einen neuen Schritt in Richtung gedruckter Elektronik gewagt. Sie entwarfen das Kinderbuch "Ducky in the Dark" mit Foliendisplays und Elektrolumineszenz. Die Studierenden machten dabei alles selbst: von der Geschichte angefangen über die Bilder im Buch bis hin zur neuartigen Technik. Entstanden ist dabei ein Buch mit Knöpfen, Sensoren und Leuchten, das mithilfe von Fragen, Rätseln und Links die jungen Leser zusammen mit der Ente "Ducky" in ein Abenteuer verwickeln. Neben der Neuartigkeit ist das Buch lehrreich, denn Kinder lernen auf spielerische Art und Weise Interessantes über Strom, Kraftwerke und Energie.

Die Studierenden gewannen mit ihrem Buch den internationalen Wettwerb "OE-A Competition for Multifunctional Demonstrators Based on Organic and Printed Electronics" der Organic Electrincis Assoziation (OE-A). Ziel des Wettbewerbs war die Gestaltung von "Interactive Books". Der Jury gefiel neben dem Buch die ansprechend gestaltete Webseite zum Projekt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.the-interactive-book.com .

sik

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München