News

Kein Geld für Studienbücher?

[07|08|2009]

Die Irma Wenke-Stiftung unterstützt Studierende finanziell

Bücher, Arbeitsmaterial, Studienreisen - das alles kostet Geld. Einigen Studentinnen und Studenten, die sich das nicht leisten können, greift die Irma Wenke-Stiftung mit einer einmaligen finanziellen Unterstützung unter die Arme.

Die Irma Wenke-Stiftung wurde 1994 gegründet, als die ehemalige Ministerialrätin Irma Wenke ihr Vermögen der Stadt München vermachte. Das Geld kommt seitdem bedürftigen Münchner Studierenden in höheren Semestern zugute. In diesem Jahr konnten bereits zwölf Studierende der Hochschule München von der Unterstützung profitieren.

Wenn auch Sie Probleme haben, Ihr Studienmaterial und andere studienbezogene Anschaffungen zu finanzieren, können Sie sich bei der Studienberatung über die Bewerbungsformalitäten informieren.

Mehr Informationen: Studienberatung

av

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München