News

München erstmals in Start-up Ökosystemstudie vertreten

[24|04|2018]

Besondere Bedeutung haben die Entrepreneurship Center der Hochschulen

 

Mitte April wurde beim Global Entrepreneurship Congress (GEC) in Istanbul der Global Startup Ecosystem Report (GSER) 2018 vorgestellt. München ist dank der Entrepreneurship Center der Münchner Hochschulen zum ersten Mal als Standort in der Studie vertreten. Im Fall der Hochschule München ist es das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) , das jetzt ein Netzwerkmitglied der Startup Genome ist. München wird in der Studie als „weltweit bedeutender Start-up Standort ausgewiesen, dessen Stärken insbesondere in den Bereichen Fintech, Healthcare und Mobility liegen.“

 

Von der Studie zum Ranking

Auf der Basis von mehr als 10.000 Daten von GründerInnen in 45 Städten bietet der GSER aktuelle und strategische Erkenntnisse zur Entwicklung von Start-up Ökosystemen, Investitionen und politischen Richtlinien. Da München nun erstmals als dritter deutscher Standort neben Berlin und Frankfurt am Main in der weltweit bedeutendsten Start-up Ökosystem Studie vertreten ist, wird es auch in den globalen Rankings erscheinen, die 2019 veröffentlicht werden.

 

„Wir freuen uns sehr, dass München nun im weltweit wichtigsten Report zu Start-up Ökosystemen mit seinen kontinuierlichen Rankings dabei ist. Einerseits ist eine solche internationale Vergleichbarkeit enorm wichtig und motivierend. Zum anderen hoffen wir auch, die Sichtbarkeit unseres Ökosystems kontinuierlich weiter zu erhöhen und verstärkt als attraktiver Standort auf dem Radar von weltweiten Talenten und Investoren aufzutauchen“, freut sich Prof. Klaus Sailer, Geschäftsführer des Strascheg Center for Entrepreneurship der Hochschule München und Mitglied des Münchner Startup Genome Konsortiums.

 

Wer Interesse hat, den vollständigen Global Startup Ecosystem Report 2018 zu lesen, kann ihn hier herunterladen .

 

 

Mirja Fürst

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München