News

Direkteinstieg in mittelständische Unternehmen.....

[31|10|2012]

lautete das Motto des ersten Vortragsabends von STUDENT meets BUSINESS im Wintersemester 2012/13 - hier ein kurzer Rückblick.

ReferentInnen des Abends waren Sebastian Klemm (Projektleiter Karrieretag Familienunternehmen), Hauke Wellhöner, (Leitung Konzernpersonal der Wacker Neuson SE), Erika Fuchs-Ofterdinger (HR Manager: Personalmarketing, Hochschulkooperationen der Webasto Gruppe) und Christian Motzko (Personalleiter der ATOSS Software AG).

Gründe für die Karriere im Familien- oder Mittelstandsunternehmen zeigten die Vorträge aller vier Referenten auf. Schließlich zählen 92 % der deutschen Unternehmen zum Mittelstand, was Herr Klemm anhand von aktuellen Zahlen des Mannheimer Unternehmenspanels belegte.

Flache Hierarchien, deutlich mehr Verantwortung, gute und schnelle Aufstiegsmöglichkeiten und Personalverantwortung sowie die Möglichkeit die Welt durch Auslandseinsätze kennen zu lernen sprechen für den Mittelstand. „Da werden Karrieren gemacht, hier können Sie sich entwickeln“, so Hauke Wellhöner. Günde hierfür sind u.a. auch, dass der Mittelstand viel in Forschung und Entwicklung investiert, die Mitarbeiter als Teil des Unternehmens gesehen werden - nicht als Kostenfaktoren und dass innerhalb des Unternehmens Einblicke in verschiedene Abteilungen gewonnen werden können.

Die Philosophie der Unternehmensgründer ist heute noch in vielen mittelständischen Unternehmen zu spüren. Dies ist jedoch gleichzeitig mit die größte Herausforderung für den Mittelstand: Die Nachfolgeregelung!

Wer ins Berufsleben einsteigen möchte sollte durch Praktika, Werkstudententätigkeit oder Abschlussarbeit im Unternehmen die Gelegenheit nutzen, Kontakte zu knüpfen. „Früher Einstieg lohnt sich“ betonte Frau Fuchs. 80 % der Neueinstellungen waren im Vorfeld schon während des Studiums im Unternehmen tätig.

Worauf man achten sollte, wenn man sich seinen zukünftigen Arbeitgeber aussucht, beschrieb Herr Motzko mit vier Punkten:

  • 1. Das richtige Umfeld! Stabiler und attraktiver Markt, Best-in-Class Produkt und Expertise
  • 2. Einsatz muss sich lohnen! Leistung muss sich auszahlen und Erfolge müssen sichtbar sein
  • 3. Etwas bewegen können! Grundsolide Einarbeitung, Verantwortung übernehmen und Kreativität ausleben
  • 4. Greifbare Perspektiven haben! Maßgeschneiderte Karrieremöglichkeiten und Erhöhung der Employability

Informationen zu Karrieren im Familienunternehmen finden Sie u.a. hier: www.karriere-familienunternehmen.de

Fazit des Abends: Berufseinstieg - aber wie? ? Berufseinstieg im Mittelstand!

 

Bildergalerie

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München