News

Entrepreneurship-Lehre verbessern

Logo Coneeect
Logo Coneeect

[03|05|2013]

Das Projekt „Coneeect” bietet Aus- und Weiterbildung für Entrepreneurship-Lehrende in Europa an

Die Entrepreneurship-Ausbildung in Europa etablieren und verbessern – das ist das Ziel des Projekts „Coneeect“, das von der Hochschule München und dem SCE in den nächsten drei Jahren entwickelt und umgesetzt wird. Ein internationales Netzwerk aus unterschiedlichen Hochschulen bietet ein interaktives Trainingsprogramm für akademische Entrepreneurship-DozentInnen an. Die TeilnehmerInnen profitieren vom einfachen Zugang zur europäischen Entrepreneurship Community. Der Ideenaustausch und der Aufbau des Netzwerks finden in offenen Foren statt, die eng mit der globalen Entrepreneurship-Szene vernetzt sind. In fünf einwöchigen Intensivtrainings werden Kurse an den europäischen Hotspots München, Aberdeen, Sofia, Tel Aviv und Lissabon durchgeführt.

 

Jeweils 50 TeilnehmerInnen werden in Aus- und Weiterbildung von Entrepreneurship geschult und arbeiten gemeinsam an neuen Formaten in Lehre und deren Evaluation. Durch individuelles Experten-Coaching und Peer-Learning ist eine intensive Vor-und Nachbereitung des Trainingsprogramms gewährleistet. Der Modell-Stundenplan der Trainings sieht sowohl Workshops zu Kreativität, interkulturellen Themen als auch zu didaktischen und pädagogischen Fragestellungen vor. Die theoretischen Kenntnisse und Methoden werden direkt in Praxiseinheiten umgesetzt. Dabei können sich die KandidatInnen in neuen, ungewohnten Lehrumfeldern wie Kunst- und Musikschulen oder Kindergärten ausprobieren. In Design- und Entwicklungskursen konzipieren die Entrepreneurship-Lehrenden neue Unterrichtsmaterialien.

 

Anmeldungen sind noch möglich
Die Ausbildung findet in interdisziplinären Teams statt und wird von renommierten ExpertInnen und TrainerInnen vermittelt. Die Trainings stellen eine einzigartige Möglichkeit dar, neue Lehrkonzepte und -methoden sowie Techniken zu Auswertungen und Erfolgsmessungen zu entwickeln, um maximalen Lehrerfolg zu erzielen. Gleichzeitig können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Lehrplan individuell mitgestalten.

 

Offiziell unterstützt und finanziert wird das Programm von der Europäischen Union. Die internationalen Partner des Coneeect-Projekts sind neben der Hochschule München und dem SCE die University of Aberdeen, das ISEMI Entrepreneurship College Tel Aviv, die Sofia Univarsity St Kl. Ohridski, die PEEP Platform for Entrepreneurship Education in Portugal und der Projektträger Jülich, Berlin. Die Trainingsprogramme richten sich an Lehrende höherer Bildungsinstitutionen jeglicher Disziplinen, die bereits im Bereich Entrepreneurship lehren oder planen, im nächsten akademischen Jahr damit zu beginnen. Die TeilnehmerInnen sind angehalten, ihre Erkenntnisse und Lehrinhalte weiter zu vermitteln, etwa neue Lehrformate und Methoden. Neue Partner, die zum Programm beitragen möchten, indem sie selbst Trainings ausrichten oder an einem Symposium teilnehmen, sind herzlich willkommen.

 

Das erste Entrepreneurship-Education Training findet in München vom 22. bis zum 26. Juli 2013 an der Hochschule München am SCE statt. -

 

Informationen und Anmeldungen sind möglich auf der Website von Coneeect .

 

SCE / kl

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München