News

Start-up Unternehmen: wieso, weshalb, warum?

Student meets Start-ups
Student meets Start-ups

[09|12|2013]

Rückblick auf den STUDENT meets BUSINESS Abend des CAREER Centers am 4. Dezember 2013

 

Wenn man ernten will, muss man säen.....

„Durch Deutschland muss ein Ruck gehen!“ (Roman Herzog, 26. April 1997), mit diesem Satz eröffnete Bruno Müller (Business Angel und Geschäftsführer der AMI Capital GmbH) die in diesem Semester letzte spannende und für 25 Studierende hochinteressante Netzwerkveranstaltung des CAREER Centers. Deutschland ist ein Gründungsland! Man muss hierfür nicht nach Amerika gehen, um seinen Traum zu verwirklichen. Dank Roman Herzogs Anstoß hat sich viel getan – z.B., dass das Thema „Gründungsförderung“ bereits in den Hochschulen eine wichtige Rolle spielt. Was Bruno Müller zukünftigen Gründerinnen und Gründern mit auf den Weg gibt? E’Ship ist der Hebel zur Veränderung der Welt! Als Grundlage für Entrepreneurship spielen die Persönlichkeit, Innovation und die Umsetzung eine entscheidende Rolle. Zudem fördernd sind ein langer Atem, Fehler aus denen man lernt, Mut, kluges Vorgehen, dran bleiben und nicht aufgeben!

 

Die ersten Schritte hat Gerd Hartmann, Geschäftsführer des Start-ups „Pizza Innovatione UG“ und Alumni der Fakultät für Tourismusmanagement, bereits erfolgreich bestritten. Mit seinem 3-köpfigen Team will er sich seinen Traum verwirklichen: Die Lieferung der frischesten Pizza der Stadt! Wie das geht? Die Pizza wird in einem 3,5 Tonner direkt auf dem Weg zum Kunden gebacken. Gerd Hartmanns Interesse, etwas Eigenes zu machen und seine eigene Geschichte damit zu schreiben, hat er mit Unterstützung des An-Instituts der Hochschule München – dem „SCE“ – verwirklicht. „Das SCE hat an uns geglaubt“, so Herr Hartmann. Neben moralischer und räumlicher Unterstützung erhielten er und sein Team Beratung in finanziellen Angelegenheiten, bei der Entwicklung des Geschäftmodells und wurden gefördert sowie gefordert.

 

Fabian Pfannes (Alumni der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen) und Julian Miksch sind inzwischen ebenfalls Geschäftsführer ihres eigenen Start-ups „bookaplace UG“. Dies ist eine Plattform, über die Locations für verschiedenste Veranstaltungen in Zukunft sehr einfach online vermittelt werden können. Sie zeigten den ZuhörerInnen, welche Einstiegsmöglichkeiten man in einem Start-up hat und welche Chancen und Risiken sich hier jeweils widerspiegeln. Die Einstiegsphasen gehen über die Fokusierung der Idee, dem Teambuilding, der Testing & Learning-Phase bis hin zur Execution. In dieser letzten Phase ist es beispielsweise für Studierende sehr interessant, als Praktikant/in oder Werkstudent/in „Start-up-Luft“ zu schnuppern! Die hier gesammelten Erfahrungen sind goldwert – egal, ob man später selber Gründer/in wird oder im Angestelltenbereich Fuß fasst.

 

Konstantin Urban hat bereits viele Unternehmen mitgegründet und begleitet. Aktuell ist er Geschäftsführer und Gründer der Urban-Brand GmbH - windeln.de. Er gab folgenden Input für eine gelungene Gründung mit auf den Weg:

  • 1. Ein gutes Team
  • 2. Geld
  • 3. nicht auf eine Marktlücke warten sondern einfach machen
  • 4. Glück
  • 5. Persönlichkeit

Laut Konstantin Urban gibt es eine ausgeglichene Work-life-Balance nicht, wenn man eine größere Sache gründen will. Dies muss einem von Anfang an bewusst sein. Familie, Freunde, Freizeit wird für die kommende Zeit vernachlässigt. Aber ein Lohn für die Mühen ist der Respekt seines Umfeldes vor dem, was man leistet bzw. geleistet hat!

 

Abschließend stellte Christiane Friderich das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE), An-Institut der Hochschule München, vor. Frau Friderich ist Managerin für Gründungsförderung. Das SCE ist die Anlaufstelle an der Hochschule München für Personen, die eine Idee haben oder sich einfach mal unverbindlich über den Weg der Selbstständigkeit informieren möchten.

 

Konstantin von Keyserlink Geschäftsführer von Munich Distillers war leider am Abend kurzfristig verhindert. Die Vorstellung seiner „Schnapsidee“ werden wir aber gerne nachholen!

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München