News

Erfahrungen weitergeben

[10|11|2014]

Start der neuen Runde des BayernMentoring-Programms für MINT-Studentinnen

Welche Übungen sind am Studienanfang sinnvoll? Welches Fachlexikon ist das Beste? Und wie bewältigt man die vielen Klausuren am Semesterende? Das sind Fragen, die sich viele Studierende im ersten Semester stellen.

 

Um gerade Studentinnen in technischen Studiengängen - in denen sie oft noch eine klare Minderheit darstellen - das Einleben an der Hochschule zu erleichtern und Kontakte zu anderen Studentinnen zu ermöglichen, bietet die Hochschule München das BayernMentoring-Programm an.

 

Im „Junior-Programm“ unterstützen Studentinnen aus den höheren Semestern Erstsemester-Studentinnen beim Zurechtfinden an der Hochschule, und helfen bei der Beantwortung der vielen Fragen. Außerdem bietet das BayernMentoring mit dem „Professional-Programm“ auch Studentinnen in höheren Semestern die Möglichkeit, ihren Horizont zu erweitern, indem sie von einer erfahrenen Ingenieurin aus der Industrie für ein Jahr begleitet werden und damit Einblicke in die Arbeitswelt erhalten.

 

Persönliches Kennenlernen

Bei der Auftaktveranstaltung des Jahrgangs 2014/15 des Mentoring-Programms im November lernten sich die rund 40 Mentorinnen und Mentees kennen und konnten erste Erfahrungen über das Studium sowie die Berufswelt in den Ingenieurwissenschaften austauschen. Gemeinsam diskutierten sie über ihre Wünsche für das Studium bzw. den Berufseinstieg und ihre Ideen, wie beides erfolgreich gemeistert werden kann.

 

Weitere Informationen zum Programm gibt es unter www.hm.edu/mentoring


logobm_klein







 

Bildergalerie

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München