Veranstaltungen

Colloquium Soziale Arbeit

Soziale Arbeit und digitale Transformation
Soziale Arbeit und digitale Transformation

[30.03.2017]
[17:30 - 17:00]

Digitale Transformation: Medien, Bildung und Soziale Arbeit

 

Referent: Prof. Dr. Burkhard Hill, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der Hochschule München

 

Die Vortragsreihe „Colloquium Soziale Arbeit“ findet regelmäßig im Sommersemester statt. Sie stellt Belange der Sozialen Arbeit zur Diskussion. Grundsatzfragen spielen dabei eine ebenso große Rolle wie aktuelle Ereignisse, die den wissenschaftlichen Diskurs anregen. Studierenden gibt sie die Chance, sich aktiv zu beteiligen.

 

Digitalisierung der Gesellschaft

Thema der diesjährigen Vortragsreihe ist die „Digitalisierung“ – eine in der Gesellschaft zwar präsente, gerade für einzelne Wissenschaftsbereiche aber wenig diskutierte Entwicklung. AdressatInnen und Professionelle der Sozialen Arbeit diskutieren dieses Semester nun über Vor- und Nachteile sowie die Bewertung von mediengestützen Praktiken für ihre jeweiligen Wissenschaftsbereiche.

 

Die Vortragsreihe mit ProfessorInnen der Hochschule München, der Donau-Universität Krems, des Grimme-Instituts in Marl und der Friedrich-Alexander Universität Erlangen finden von März bis Juni immer donnerstags in den Räumen der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften an der HM statt.

 

Zeit: Donnerstag, 30. März 2017. 17:30 bis 19:00 Uhr.

Ort: Hochschule München, Campus Pasing, Am Stadtpark 2, Altbau K, Raum 217

 

Weitere Informationen: Flyer