Stipendien & Preise

Ob Stipendium oder Wettbewerb
...bleiben Sie neugierig und erfahren Sie mehr.

weiter

Finanzierung

Wenn Stipendium & Co nicht passen
...hier die Alternativen.

weiter

Auslandsförderung

Incoming & Outgoing
...für alle, die aus dem Ausland kommen oder ins Ausland gehen.

weiter

Einmaldarlehen

Neues Angebot ab Wintersemester 2016/17

Die Darlehenskasse der Bayerischen Studentenwerke e.V. bietet Studierenden ab dem Wintersemester 2016/2017 so genannte Einmaldarlehen bis zu einem Betrag von 3.000 EUR für einmalig notwendige Anschaffungen, Mietkautionen, Krankheitskosten und Ähnliches. Weitere Informationen zum Darlehen.


Das Förderprogramm der Hanns-Seidel-Stiftung

Informationsveranstaltung zur Bewerbung um ein Stipendium

Sie engagieren sich ehrenamtlich? Zudem erzielen Sie gute bis sehr gute Studien- oder Schulleistungen und Sie wollen mehr als nur Studienalltag?


Das Institut für Begabtenförderung der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch ideelle und finanzielle Förderung zur Erziehung eines persönlich und wissenschaftlich qualifizierten Akademikernachwuchses beizutragen.


Am Dienstag, den 13. Dezember stellt die Stiftung am Campus Lothstraße ihr Förderprogramm vor. Alle InteressentInnen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich verbindlich unter 089 1265 - 1121 an. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Veranstaltungskalender.


Geld für Fachliteratur - jetzt Anträge stellen

Oskar-Karl-Forster Bücherstipendium

„Ein Buch lesen – für mich ist das das Erforschen eines Universums“, sagte die französische Schriftstellerin Marguerite Duras.


Viele Bücher können HM-Studierende mit dem Oskar-Karl-Forster Bücherstipendium lesen: Im Rahmen des Stipendiums haben sie die Möglichkeit, sich bis zu 500 Euro für Fachbücher und sonstige Lernmittel erstatten zu lassen.


Weitere Informationen zu Stipendium und Antragstellung


Nachhaltigkeitspreis 2017

für wissenschaftliche Arbeiten von Münchner HochschulstudentInnen

Die Selbach-Umwelt-Stiftung stiftet zusammen mit dem Münchner Ring Nachhaltigkeitswissenschaft alle zwei Jahre einen Preis für Abschlussarbeiten von Münchner HochschulstudentInnen.


Mit dem Nachhaltigkeitspreis werden herausragende Arbeiten von Studierenden der Münchner Hochschulen prämiert. Ziel des Preises ist eine Ermutigung der Studierenden, sich mit dem komplexen, interdisziplinären Thema Nachhaltigkeit zu befassen.


Abgabefrist für Studienarbeiten bei BenE München e.V. ist der 28. Februar 2017. Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie hier .


CHE-Studienkredit-Test 2015

31 Studienkredite und Bildungsfonds im Vergleich

Der „CHE-Studienkredit-Test“ erschien 2015 in Kooperation mit dem Handelsblatt zum zehnten Mal. Er beantwortet umfassend Fragen zu Studienkrediten, Studiendarlehen und Bildungsfonds.


Mit dem Test kann die schwierige Entscheidung, welcher Kredit der richtige ist (oder ob ein Kredit überhaupt ratsam ist), nicht abgenommen werden. Jedoch kann in Form einer klar strukturierten Informationsbasis Hilfestellung gegeben werden.


Hier gelangen Sie zum Test .


Individuelle Finanzkalkulation

Nach dem Vorbild des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) wurde vom Projekt Offene Hochschule Oberbayern (OHO) an der Hochschule München eine individuelle Finanzkalkulation entwickelt.


Für Ihre weiteren Überlegungen zur Förderung und Finanzierung eines Studiums soll Ihnen dieses online-Formular helfen, einen Überblick über die zu erwartenden Studienkosten sowie über Ihre aktuelle persönliche Finanzsituation zu gewinnen.


Hinweis: Sollten Sie die Finanzkalkulation nicht online ausfüllen können, empfehlen wir Ihnen, das Formular lokal auf Ihrem PC abzuspeichern.


Weiterfürhende Informationen

Link-Liste
Datenbanken, interessante Artikel oder nützliche Querverweise: hier gibt es weiterführende Informationen.

weiter

FAQ
Motivationsschreiben? Auswahlgespräch? Referenzschreiben? Hier finden Sie Antworten.

weiter

 

Beratungsangebote

Unsere Angebote für Sie: Informationsveranstaltungen und individuelle Beratungstermine.

Ansprechpartner

Eva-Maria Dierl
Raum: A 17 / A 18

Tel.: 089 1265-1409
Fax: 089 1265-1949