Navigation

 
 

News

Bewegte bewegende Bilder

Die angehenden PädagogInnen bei der Filmarbeit (Foto: Andrea Bistrich)
Die angehenden PädagogInnen bei der Filmarbeit (Foto: Andrea Bistrich)

[27|11|2009]

Großes Interesse am Workshop "Film und Studium"

Rund 160 angehende PädagogInnen und LehrerInnen setzten sich im Workshop "Film und Studium" am 27. November 2009 mit kreativer Filmbildung zum Thema "Armut und soziale (Un-)Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft" auseinander. Anhand der Spielfilme "Die fetten Jahre sind vorbei" und "Wer küsst schon einen Leguan?" erarbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Strategien und Konzepte, wie sinnvolle Filmarbeit im Unterricht bzw. in der Bildungsarbeit gestaltet werden kann.

Die Leitung der Veranstaltung, zu der BesucherInnen von unterschiedlichen bayerischen Fachakademien, Hochschulen und Universitäten zusammenkamen, hatte Prof. Dr. Andreas de Bruin, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften an der Hochschule München. "Film und Studium" ist eine Kooperation zwischen den Landesmediendiensten Bayern e.V. und der Hochschule München in Zusammenarbeit mit weiteren Bildungseinrichtungen in Bayern.

Andrea Bistrich / av

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München