News

Weiterbildung: Mit neuer Leitung in die Zukunft

Prof. Ulrich Rascher (Foto: Julia Bergmeister)
Prof. Ulrich Rascher (Foto: Julia Bergmeister)

[15|02|2016]

Prof. Ulrich Rascher übernimmt ab März 2016 die wissenschaftliche Leitung des Weiterbildungszentrums

Die Hochschulleitung hat Prof. Ulrich Rascher zum wissenschaftlichen Leiter der Zentralen Wissenschaftlichen Einrichtung „Berufsbegleitendes Studium“ (Weiterbildungszentrum) der Hochschule München bestellt.

 

Prof. Rascher lehrt an der Fakultät für Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik und übernimmt seine neue Funktion ab dem 1. März 2016. Geschäftsführerin bleibt Daniela Schuff.

 

Das Weiterbildungszentrum der Hochschule München unterstützt die Fakultäten bei der Entwicklung, Implementierung und Durchführung von berufsbegleitenden und postgradualen Studienangeboten, oftmals in Kooperation mit externen Partnern wie Unternehmen und Verbänden.

 

Neben individuell angepassten Firmenprogrammen bietet die Hochschule München berufsbegleitende und weiterbildende Studiengänge, Hochschulzertifikate und Zusatzqualifikationen an. Auch das Programm der internen Fortbildung für alle MitarbeiterInnen der Hochschule München wird vom Team des Weiterbildungszentrums organisiert und durchgeführt.

 

„Ich freue mich sehr, dass mir die verantwortungsvolle Aufgabe der Leitung der ‚Zentralen wissenschaftlichen Einrichtung‘ übertragen wurde“, sagt Prof. Ulrich Rascher. „Mein Ziel ist dabei, den Fakultäten bei der Realisierung von Weiterbildungsangeboten auf wissenschaftlicher Basis unterstützend zur Verfügung zu stehen. Die Einrichtung soll helfen, die Hochschule München bei der Ausweitung ihres Profils voranzubringen und die strategische Ausrichtung für die Zukunft mitzugestalten.“

 

WBZ/Claudia Köpfer

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München