News

HOKO 2015 startet am 4./5. November

Am 4. und 5. November ist es wieder soweit!
Am 4. und 5. November ist es wieder soweit!

[26|10|2015]

Auf der Hochschulkontaktmesse präsentieren sich erstmalig auch Start-Ups

Seit nun schon 18 Jahren bietet die Hochschulkontaktmesse (HOKO) Firmen und Studierenden die Möglichkeit, persönlich zu Themen wie Festanstellungen, Abschlussarbeiten, Praktika und Werkstudierendenjobs in Kontakt zu treten. Mehr als 200 etablierte Unternehmen unterschiedlicher Branchen präsentieren sich auf der Hochschulkontaktmesse .

 

Zum ersten Mal nehmen in diesem Jahr auch einige Start-ups teil. „Wir versuchen durch neue Projekte von uns bis dato nicht berücksichtigten Interessensgebieten für unsere Aussteller und Besucher zu erschließen. So haben wir dieses Jahr mit unserer HOKO Start-ups erstmalig eine Plattform geschaffen, die dreißig jungen Unternehmen die Möglichkeit bietet, während der Messetage Berufseinsteiger bis hin zu Teilhabern für sich zu gewinnen“, erklären die beiden Projektleiter Benjamin Kolano und Irene Marti. Alle Start-ups sowie die Unternehmen sind im Standplan aufgeführt.

 

Das HOKO-Team 2015 hat wieder ein spannendes Programm auf die Beine gestellt
Das HOKO-Team 2015 hat wieder ein spannendes Programm auf die Beine gestellt

 

HOKOweeks und Programmkatalog

Vor Beginn der Messe bieten die HOKOweeks (12. bis 30. Oktober), viele interessante Vorträge, Seminare und Workshops zu Themen wie Bewerbung, Einstellung und Soft Skills an. Mehr Infos und Anmeldung unter hoko-hm.jobonaut.de

 

Flyer HOKOweeks
Flyer HOKOweeks

 

Auf der Messe selbst können sich die BesucherInnen in Fachvorträgen und Diskussionen (FirmenTalks) informieren. In Einzelgesprächen mit den Personalentscheidern der Firmen ist ein persönliches Kennenlernen am Messetag möglich. Zusätzlich finden über das „HOKO-Jahr“ Exkursionen zu regionalen Firmen statt, die einen Einblick in die einzelnen Unternehmensbereiche geben.

 

Wie in jedem Jahr wird die HOKO von Studierenden der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen ehrenamtlich organisiert.

 

Zeit: 4. und 5. November 2015, 9- 16 Uhr

Ort: Lothstr. 64, 80335 München

 

Weitere Informationen im Online-Katalog und auf Facebook .

 

HOKO/ Clara Muth

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München