News

Musik als Ausdruck gesellschaftlicher Teilhabe

[24|11|2015]

Eine Rückschau auf die internationale Tagung „Community Music in Theory and Practice“

Community Music bezeichnet alle Arten des aktiven Musizierens in sozialen Gemeinschaften, die nicht nur musikalische Ziele verfolgen, sondern auch dazu dienen, Menschen bei der Pflege ihrer kulturellen Ausdrucksformen zu unterstützen, soziale Teilhabe und Gerechtigkeit zu verwirklichen und Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander zu verbinden.

 

Im November fand an der Hochschule München eine internationale Fachtagung mit 140 Gästen aus dem In- und Ausland statt. Darunter Studierende der HM sowie BesucherInnen und ReferentInnen u. a. aus den USA, Canada, Australien, Brasilien, den Niederlanden und der Ukraine. In Panels und Workshops wurden 65 Präsentationen diskutiert sowie aktuelle Methoden und Projekte aus dem Bereich Community Music vorgestellt.

 

Kultur bewahren – Menschen integrieren

Beispielsweise wurde die Arbeit mit australischen Ureinwohnern gezeigt, die dabei unterstützt werden, ihre Jahrtausende alten kulturellen Wurzeln zu pflegen. Andere Beispiele zeigten Chöre mit Menschen, die unter demenziellen Erkrankungen leiden und über die Musik in soziale Zusammenhänge in einem Stadtteil integriert werden. Ebenso thematisiert wurden wissenschaftliche Begleitstudien.

 

Prof. Dr. Hill, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften, gab einen Überblick zum Stand von Community Music in Deutschland. Musikerin Alicia Banffy-Hall referierte über die Aktivitäten zum Aufbau eines Netzwerks in München. Am nächsten Tag zogen die TeilnehmerInnen in das Münchner Kreativquartier um. Dort sind verschiedene Community-Music-Projekte beheimatet. Am Samstag schließlich fanden Vorträge im Kulturzentrum Gasteig statt, wo die Münchner Philharmoniker die Tagung in ihr Festival „MPHIL 360o“ integrierten. Nachmittags zeigten vier Community-Music-Gruppen ihre Produktionen in der Black-Box.

 

Die Tagung endete mit dem vom Auditorium spontan angestimmten Song „Lean on me“, wobei die von Flüchtlingen in einem Kunstprojekt designten Tagungstaschen präsentiert wurden. Der stimmungsvolle Abschluss symbolisiert die herzliche und kollegiale Atmosphäre unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

 

Burkhard Hill

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München