News

Innovative Ideen für München

[29|11|2015]

Ergebnisse der Lehrveranstaltung Zukunftgestalten@HM wurden bei den Münchner Wissenschaftstagen ausgestellt

Für das transdisziplinäre Format ZukunftGestalten@HM hat sich der Austausch mit der „kritischen“ Öffentlichkeit bei den Münchner Wissenschaftstagen gelohnt. Für die Studierenden war es schön zu erfahren, dass die innovativen und visionären Ideen von den BewohnerInnen Münchens positiv aufgenommen werden – ungeachtet der noch nicht gänzlich ausgereiften Realisierbarkeit.

 

Meistens war das Verständnis groß, da es sich ja um studentische Arbeiten und keine fertigen Planungsprojekte handelte. Trotzdem wurden durchgehend angeregte Diskussionen darüber geführt, ob und wie man derartige Ideen in München realisieren könnte.

 

Im Austausch mit den BesucherInnen

Die Favoriten der BesucherInnen waren die Projektideen „GENA-Haus“, „Vertical Farming“ sowie das bereits pilotierte Projekt „Kulturwohnzimmer“ mit Flüchtlingen und Anwohnern in der ehemaligen Bayernkaserne. Insbesondere bei Bewohnern und Bewohnerinnen des Münchner Nordens riefen die Projektideen Park der Kulturen, das Konzept von M-Future mit Trimm-Dich-Pfad, Garten der Religionen und See sowie Urban Village positive Reaktionen. Viele BesucherInnen wollten gerne mit den verantwortlichen Studierenden in direkten Kontakt treten.

 

BesucherInnen informieren sich über ePortfolios und Projektabschlussberichte
BesucherInnen informieren sich über ePortfolios und Projektabschlussberichte

 

Die Projektgruppe hofft, dass die Aufmerksamkeit der Bürger eventuell Initiativen hervorbringt, die zu einer Realisierung dieser Projektideen führen können. Erfreulich waren diverse Ansprachen unterschiedlicher lokaler und regionaler Unternehmen und Institutionen, die aufgrund des Standes auf die Idee kamen, auch einmal im Rahmen eines studentischen Projektes mit der Hochschule München zu kooperieren.

 

Eine kleine Herausforderung, aber auch ein Highlight, stellte die Präsentation der Ideen vor insgesamt neun Schülergruppen dar. Hier war es schön zu merken, wie interessiert sich nachfolgende Generationen an der Mitgestaltung ihres zukünftigen Umfeldes zeigten.

 

Alle Informationen zu den Projektideen

 

Martina Pelz / Louisa Tomayer

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München