News

2015: Ein Jahr voller Initiativen und Kooperationen

[21|12|2015]

Die Hochschule blickt auf eine ereignisreiche Zeit zurück

Für Ihre Arbeit und Ihr Engagement möchte ich mich bei allen Hochschulangehörigen und Unterstützern der Hochschule bedanken – sie sind die Voraussetzung für ein erfolgreiches Lernen und jedes gelungene Jahr.

 

Lebenslanges Lernen für alle ermöglichen, dieses Ziel verfolgt die Hochschule seit längerer Zeit: Mit ihrer offenen und flexiblen Struktur will sie Angebote schaffen für Menschen, die ansonsten nur schwer Zugang zur akademischen Welt finden. Umso erfreulicher ist es, dass die „Offene Hochschule Oberbayern“ bis 2017 weitergefördert wird. OHO spricht MigrantInnen, BerufsrückkehrerInnen oder beruflich Qualifizierte an. Auch was die Zahl der Studierenden ohne Abitur angeht, kann die Hochschule stolz sein: Sie belegt bayernweit den ersten Platz bei der Aufnahme dieses Klientels. Das stellt eine enorme Bereicherung dar.

 

Starke Förderung erhält die Hochschule auch in den Bereichen Forschung und Verbesserung der Lehre. Das bereits in den letzten Jahren geförderte Projekt „ZUG – Für die Zukunft gerüstet“ überzeugte die Bildungsministerin und das Gutachterkommission auch in seiner Fortsetzung. ZUG II wird bis 2020 bewilligt, was vor allem den Studierenden zu Gute kommt: Die Bereiche Lehrmethoden, Assessments und Studienverlauf werden fortlaufend weiterentwickelt. Außerdem erhielt die Hochschule neben vielen anderen Förderungen den Zuschlag für sieben eingereichte Anträge im „Programm zur Förderung der angewandten Forschung und Entwicklung an Hochschulen für angewandte Wissenschaften“ des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

 

Viel Engagement kam dieses Jahr wieder aus Reihen der Studierenden. Nicht zuletzt angesichts der weltweit schwierigen Lage ist hervorzuheben, wie sich Studentinnen und Studenten für Flüchtlinge und MigrantInnen stark machen. Gerade die Initiative „Students4Refugees“ in Kooperation mit der LMU München leistet hier einen wichtigen Beitrag.

 

Auch 2016 wird viele interessante Veranstaltungen, Projekte und Initiativen bieten. Bis dahin wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten Präsidiums geruhsame Feiertage und einen guten Start in das Neue Jahr.

 

Ihr Michael Kortstock

Präsident

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München