Navigation

 
 

News

Ideen für die soziale Arbeit

Präsentation des Projektes Jump - Therapeutisches Reiten als Resozialisierungsmaßnahme
Präsentation des Projektes Jump - Therapeutisches Reiten als Resozialisierungsmaßnahme

[20|01|2010]

Fachtag an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Anfang Januar 2010 fand am Campus Pasing der Fachtag der Studierenden des 7. Semesters des Qualifizierungsbereiches Lebenslauforientierte soziale Arbeit mit externen Gastrednern statt. Nach einleitenden Worten von Dekanin Prof. Dr. Susanne Elsen und Koordinatorin Prof. Dr. Gabriela Zink präsentierten die Studierende den eingeladenen Gästen ihre zahlreichen Projekte, darunter:

Simsalabim: Sexualaufklärung für Mädchen, Trampolin: Schule für und von Migranten, Politics for youth: Politische Bildungsarbeit für Jugendliche, La Cantina: Kochen für Nachbarn, LiA: Liebe und Intimität im besten Alter, Richtiges Haushalten: Projekte zur Unterstützung bei geringen finanziellen Mitteln

Elke Seyband, Geschäftsführendes Mitglied im Vorstand der cba (Cooperative, Beschützende Arbeitsstätten) stellte mit ihrem Verein ein gelungenes Beispiel aus der Praxis vor: Die cba fördert Arbeits-Kooperationen zwischen behinderten und nicht-behinderten Menschen, indem sie diese gemeinsam an einen Arbeitsplatz bringen. Das passiert beispielsweise im gastronomischen Bereich, wie dem Cafè Conviva im Gasteig und im Restaurant der Kammerspiele im Blauen Haus. Prof. Dr. Klaus Sailer, Geschäftsführer des Strascheg-Centers für Entrepreneurship, gab den Studierenden mit seinem Beitrag "Innovationen sozialer Projekte in Zeiten schmaler Kassen" Anregung, wie sie ihre Projekte auch mit wenig finanziellen Mitteln umsetzten können.

Für die abschießende Podiumsdiskussion kamen Klaus Sailer, Elke Seyband und Wolfgang Krönner, stellvertretender Geschäftsführer der Wohnforum gGmbH, erneut auf die Bühne. Unter der Moderation von Vizepräsidentin Prof. Dr. Gabriele Vierzigmann wurden die studentischen Projektideen im Hinblick auf ihre praktische Umsetzbarkeit kritisch beurteilt.

Gisela Gallist / av

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München