News

Migration: DIE Herausforderung!

[24|04|2016]

Ein MOOC vereint VordenkerInnen und bietet zukunftsweisende Ansätze

Die besten Köpfe wollten die InitiatorInnen des Massive Open Online Course (MOOC) „Enabling Entrepreneurs to shape a better world“ für ihre Idee gewinnen. Ihr Anliegen: Neue Lösungsansätze für die größte Herausforderung unserer Zeit finden – die Migration. Dafür reisten sie von Deutschland über den Balkan weiter nach Griechenland und bis nach Mexiko und China – an Hotspots der gegenwärtigen und langanhaltenden Flucht-Krise. In ihrem Film stellen sie ihren Wunsch plastisch da.

 

So haben sie 20 der weltweit inspirierendsten Vordenker und MacherInnen gewinnen können. Dazu gehören nicht zuletzt: Muhammad Yunus, der mit seiner Mikrokredite verleihenden Grameen Bank den Nobelpreis für Frieden 2006 erhielt, Nick Allardice, der Vizepräsident der Online-Plattform change.org sowie Ding Li, Vizepräsidentin von Non-Profit Incubator (NPI) , eine der führenden Zusammenschlüsse für Nicht-Regierungs-Organisationen und soziale Unternehmen in China.

 

Ab sofort können sich alle Interessierte für diesen kostenlosen MOOC registrieren, der ab dem 30. Mai 2016 dazu befähigen will, ein eigenes soziales Start-Up zu gründen. Dabei geht es insbesondere darum, kreative Lösungsansätze für das Thema Migration zu finden. Wer sich in den openSAP-Kurs einschreibt, erhält ab Ende Mai, mit einem Aufwand von etwa zwei bis vier Stunden pro Woche, Informationen, die für die eigene Idee hilfreich sind: Innerhalb von eineinhalb Monaten – optional mit einer Verlängerung um drei Wochen – wird hier pro Woche ein bestimmter Aspekt des Themas Migration erarbeitet.

 

Das Programm des MOOC wurde von 4Entrepreneurship (mit dabei das SCE) und der Social Entrepreneurship Akademie in Kooperation mit der SAP Foundation und openSAP entwickelt.

 

 

Sara Magdalena Schüller

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München