News

El blog de la línea 22

[27|06|2016]

Der spanischsprachige Blog rund um das Leben und Studieren an der HM geht online

¡Por fin! – endlich! Am 13. Juni ging der spanischsprachige Blog – El blog de la línea 22 – bei Wordpress online und ist nun für alle einsehbar. Er wird betreut von Prof. Dr. Maria Begona Prieto Peral und entstand im Rahmen einer UNIcert- und AW-Fach-Veranstaltung der Spanisch-Abteilung an der Fakultät für Studium Generale und Interdisziplinäre Studien.

 

Ziel war es, die spanischsprachigen Studierenden und MitarbeiterInnen sowie die Spanisch-Lernenden an der HM in einem Blog zusammenzubringen und so viele verschiedene Facetten des Leben und Studierens auf Spanisch zu dokumentieren. Kurzum einen interkulturellen Austausch auf Spanisch zu ermöglichen.

 

Eine Linie für alle

Ausgehend von der Trambahnlinie 22, die alle – so unterschiedlich sie ansonsten sein mögen – gleichermaßen zur HM transportiert, entwirft Prieto Peral in ihrem Eingangswort einen Vergleich zu Gullivers Reisen: All die von Spanien und Lateinamerika an der Hochschule „Gestrandeten“ und die MünchnerInnen, die sich ansonsten vielleicht nicht begegnet wären, sollen – so wie in der Tram – im Blog gemeinsam berichten. Sei es vom Kulturschock, den man sich je nachdem hierzulande oder in Übersee holen kann, sei es von Freundschaften, die man schließt oder vom Vergleich zum Herkunftsland.

 

Hilfe von außen

Für die Realisierung des Projekts entscheidend war nebst dem großen Engagement der Studierenden nicht zuletzt die Hilfe von Mahara, dem Programm mit dem persönliche E-Portfolios gestaltet werden können, sowie die Unterstützung des HM-Förderprogramms QualiFIVE, das die Edition auf Wordpress möglich gemacht hat.

 

Auch zukünftig plant Prieto Peral weitere Blog-Projekte im Rahmen von UNIcert und AW-Fach-Veranstaltung. Das nächste soll unter dem Motto laufen: Heimat in Deutschland.

 

 

Sara Magdalena Schüller

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München