News

Im Deutschkurs-Dschungel

Basiswissen für Neuankömmlinge (Foto: Marco Gierschewki)
Basiswissen für Neuankömmlinge (Foto: Marco Gierschewki)

[30|09|2016]

Zur Vorbereitung auf ihr Studium nehmen Austausch-Studierende an Deutschkursen teil

„Laufkundschaft“ war eines der vielen schwierigen Wörter, die Elise aus Antwerpen hier in München gelernt hat. An dieses Wort kann sie sich noch genau erinnern. „Der, die, das“ macht den Deutsch-Anfängern besonders Probleme, sagt nicht nur Phyo aus Südkorea. Was im Englischen einfach „the“ heißt, ist im Deutschen deutlich komplizierter – selbst Muttersprachler können kaum klare Regeln dafür definieren.

 

In den „German summer classes“ lernen die internationalen Studierenden Deutsch zur Vorbereitung auf ihr Studium. An der Hochschule werden sie BWL, Architektur, Elektrotechnik oder einen der anderen über 80 Studiengänge studieren. Manche sind für ein Semester nach München gekommen, andere bleiben für das ganze Studium.

 

Die Studierenden sind in 6 Sprachniveaus aufgeteilt (Foto: Marco Gierschewki)
Die Studierenden sind in 6 Sprachniveaus aufgeteilt (Foto: Marco Gierschewki)

Die Kurse sind in sechs unterschiedliche Sprachniveaus aufgeteilt und werden unter anderem von Nadine Miller und Barbara Postel geleitet. Die Studentinnen und Studenten kommen aus aller Welt, einige sprechen schon bemerkenswert fließend Deutsch. So auch Tareq aus Jordanien. An seiner Uni in Amman hatte er bereits einen Deutsch-Kurs belegt.

 

Was gefällt den Studierenden an München besonders, was unterscheidet es von ihrem Heimatort? Die Studierenden nenne die naturbelassene Umgebung sowie die hohe Lebensqualität der Stadt ebenso wie die besondere Atmosphäre und natürlich – das Oktoberfest!

 

Wir wünschen den Neuankömmlingen einen guten Start!

 

 

Jasmin Zamani/ Louisa Tomayer

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München