News

#food: Global Entrepreneurship Summer School 2017

Gemeinsam gegen Hunger: Studierende aus aller Welt entwickeln eine Woche lang Geschäftsmodelle rund um das Thema
Gemeinsam gegen Hunger: Studierende aus aller Welt entwickeln eine Woche lang Geschäftsmodelle rund um das Thema "Food"

[12|04|2017]

Bewerbung für die GESS läuft: Für alle, die dem Thema „Food“ unternehmerisch begegnen möchten

 

In nur einer Woche innovative Lösungsansätze für globale wirtschaftliche und gesellschaftliche Probleme erarbeiten? Die Münchner Initiative der Social Entrepreneurship Akademie ruft Studierende aus der ganzen Welt dazu auf, an der diesjährigen Global Entrepreneurship Summer School zum Thema „Food“ teilzunehmen und zu handeln. Die Bewerbung für die GESS in München, Shanghai und Mexico City läuft noch bis Montag, 17. April unter GESS .

 

In Teamarbeit gegen den Hunger arbeiten

 

Low-carb, Vegan und Detox-Diät: Für die einen ist „Food“ ein moderner Lifestyle, andere leiden weltweit an Hunger und Unterernährung. Neue Lösungsansätze bestehen aus betriebswirtschaftlichen und gleichzeitig gesellschaftlichen Geschäftsmodellen, die die weltweite Ernährungskluft schließen sollen. Sieben Tage haben die TeilnehmerInnen der GESS Zeit, um in interkulturellen und interdisziplinären Teams skalierbare und nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln und sich dabei von ExpertInnen aus Wirtschaft und Kultur beraten zu lassen. Zum Abschluss werden die erarbeiteten Konzepte während einer Vortragsreihe präsentiert.

 

Seit 2016 findet die GESS nicht nur in München, sondern auch in Shanghai und Mexico City statt und bringt junge Studierende aus aller Welt zum gemeinschaftlichen Handeln gegen globale Herausforderungen zusammen.

 

 

Valerie Stärk

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München