News

(25/17) Presseeinladung, 16. November 2017, 17:30 Uhr

[08|11|2017]

20 Jahre Fakultät für Tourismus an der Hochschule München.

 

Die bundesweit größte Fakultät für Tourismus feiert ihr 20-jähriges Bestehen, ihre rasante Entwicklung und den Erfolg ihrer Alumni.

 

Tourismus wuchs in den letzten beiden Jahrzehnten zu einer der größten Wirtschaftsbranchen – weltweit und in Deutschland. Megatrends bestimmen den Markt und die Tourismuswirtschaft muss mitziehen.

 

Vom Experiment zum Erfolgsmodell

Im Wintersemester 1977/78 startete der Studiengang Tourismus an der Hochschule München im Fachbereich Betriebswirtschaft, damals bundesweit der erste Studiengang dieser Art. „Fremdenverkehr ist „hochschulfähig“ geworden, titelte die Presse. Heute ist die eigenständige „Fakultät für Tourismus“ die größte in Deutschland: Mit über 20 hauptamtlichen Professorinnen und Professoren, 50 Lehrbeauftragten sowie über 1.000 Studierenden.

 

„Tourismus“ – umfassend und nachhaltig verstanden

2006 wurde der Fachbereich zur eigenständigen „Fakultät für Tourismus“. Neu entstand der Studiengang „Tourismus-Management“ als Bachelor, 2009 folgten die deutschlandweit ersten Master-Studiengänge „Hospitality Management“ und „Tourismus-Management“.

 

Die Fakultät richtete sich auf ein umfassendes Tourismusverständnis mit Lehrinhalten zu Themen wie Kulturräume, Mobilität und Erlebniswelten aus – gegenüber einer rein betriebswirtschaftlichen Orientierung. Dies und „nachhaltige Entwicklung“ geben auch die Richtungen wachsender Forschungsaktivitäten an.

 

International vernetzt

International ist das Studium des Tourismus an der Hochschule bereits seit 1998 durch den Studiengang „Hospitality Management“. 2007 gründete die Fakultät ihr eigenes „International Office“. Inzwischen kooperiert sie mit über 50 Partnerhochschulen weltweit.

 

Rückblick und Vorschau

Es sprechen unter anderem Klaus Stöttner (MdL), Tourismuspolitischer Sprecher der CSU im Bayerischen Landtag, außerdem Angela Inselkammer, Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands, zum Thema „Gastfreundschaft und Tourismus – Ein Blick in die Zukunft“. Langjährige Lehrende und Alumni geben Einblicke in ihre Erfahrungen in der Fakultät.

 

Gründer aus der Fakultät wie „Pizza Innovatione“, „Der Klinglwirt“, „Der verrückte Eismacher“ und „Sardische Spezialitäten“ machen ihre Erfolgsgeschichte lukullisch.

 

Zeit: Donnerstag, 16. November 2017, 17:00 bis 20:30 Uhr, Festakt mit Key Note Speech um 17:30

 

Ort: Hochschule München, Fakultät für Tourismus, Schachenmeierstr. 35, 80636 München

 

Gerne vermitteln wir einen Interviewtermin mit Prof. Dr. Felix Kolbeck, Dekan der Fakultät für Tourismus.

 

Pressevertreter melden sich bitte bei Kerstin Mesch, Fakultätsreferentin der Fakultät für Tourismus, unter T 089 1265-2123 oder .

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München