News

(02/18) Presseeinladung, 25. Januar 2018

[18|01|2018]

Wissenschaft unterhaltsam bis absurd

 

Die Nerd Nite gastiert an der Hochschule München und lädt mit wissenschaftlichen Fakten und Musik zur Prokrastination in der Prüfungszeit

 

Der Wissensdurst bei ungezählten Vorlesungen, die Spannung tausender Prüfungen, der Jubel bei den jährlichen Big-Band-Konzerten oder die Festlichkeit der Zeugnisfeiern: Dem Hörsaal G0.01 ist keine Emotion fremd. Ende Januar lädt er zu nerdiger Wissenschaft im authentischen Holz-Klappsitz-Ambiente bei der „Nerd Nite“.

 

Die Nerd Nite ist eine Veranstaltungsreihe in München, bei der gewöhnlich zwei bis vier ReferentInnen ein etwas abseitiges Thema in einer Bar vortragen. Dieses Mal findet sie an der Hochschule München statt.

 

Programm

 

Wir sind die Roboter – Wie man mit Projekt Avatar in die Rolle eines Roboters schlüpfen kann

Thomas Endres und Martin Förtsch sind Diplom-Informatiker und realisieren mit Ihrem Hardware-Hacking-Team in 10 Prozent ihrer Arbeitszeit genial verrückte Technik-Demonstrationen – inspiriert durch Science-Fiction-Filme.

 

Wenn die Erde wieder flach wird: "Fake Science"

Dr. Silke Järvenpää ist Professorin für Englisch und Cultural Studies an der Fakultät für Studium Generale und Interdisziplinäre Studien der Hochschule München. Neben ihrer Forschung und Lehre zu Kulturen des englischsprachigen Asiens befasst sie sich mit rationalen und irrationalen Diskursen im Zeitalter der Digitalisierung. Das ist ein Themenkomplex, in dem auch ihr Vortrag "Fake Science" verortet ist.

 

Neurorobotik – Über ku?nstliche Dummheit und natu?rliche Intelligenz

Privatdozent Dr. Florian Röhrbein ist Program Director für HBP Neurorobotics und Herausgeber der Zeitschrift „Frontiers in Neurorobotics“. Zurzeit lehrt und forscht er an der TUM.

 

„Die Musik des Scheiterns“ präsentiert: Prokrastination live!

Prof. Dr. Georg Eggers und Prof. Dr. Michael Sachs sind tagsüber Dozenten an der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik der Hochschule München. Während Sachs dort die feine Mathematik vertritt, ist Eggers als Mann fürs Grobe in der Mess- und Elektrotechnik tätig. Nach Sonnenuntergang verwandeln sie sich in das Schlagerduo „Die Musik des Scheiterns“ und testen den Verstand ihres Publikums mit der Präsentation wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Grenzregion zwischen Genie und Wahnsinn.

 

Bier- und Softdrink-Catering bietet die Hochschul-Cafeteria „Lounge 34“.

 

Zeit: Donnerstag, 25. Januar 2018, Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:15 Uhr

Ort: Hochschule München, Lothstraße 34, Hörsaal G0.01

 

 

Pressevertreter melden sich für eine kostenfreie Anmeldung bitte bei Cathrin Cailliau unter T 089 1265-1920 oder .

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München