Navigation

 
 

News

VDE-Award für hervorragende Bachelorarbeit

Preisübergabe mit Jochen Steinbauer, Vorsitzender VDE-Bezirksverein Nordbayern e.V., Anna-Katharina Burger, Hochschule München und Prof. Dr. Petra Friedrich, Vorsitzende VDE-Bezirksverein Südbayern e.V. (v. l.) (Foto: Rita Modl)
Preisübergabe mit Jochen Steinbauer, Vorsitzender VDE-Bezirksverein Nordbayern e.V., Anna-Katharina Burger, Hochschule München und Prof. Dr. Petra Friedrich, Vorsitzende VDE-Bezirksverein Südbayern e.V. (v. l.) (Foto: Rita Modl)

[27|11|2019]

HM-Studentin Anna-Katharina Burger in der Kategorie Wissenschaft ausgezeichnet

 

Für ihre Bachelorarbeit im Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik erhielt Anna-Katharina Burger, Studentin an der Hochschule München, letzte Woche beim VDE-Abend im Bayerischen Hof einen der neun VDE-Awards in den Bereichen Wissenschaft, Schule, Handwerk und Start-up. In ihrer Arbeit ging es um Hochfrequenzverstärker, wie sie von Rundfunksendern oder auch bei digitalen Modulationsverfahren wie DAB und DVB-T eingesetzt werden. Den Preis überreichte Ansgar Hinz, CEO der Technologieorganisation VDE.

 

Den praktischen Teil ihrer Arbeit führte Burger bei der Firma Rohde und Schwarz durch.

 

Weitere Informationen zu den VDE-Awards 2019 erhalten Interessierte auf der Webseite des VDE Bayern .

 

 

Ralf Kastner

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München