Navigation

 
 

News

(02/20) Presseeinladung: Eine Vision für den Campus Lothstraße, 22. Januar 2020

Eine Vision für den Campus Lothstraße (Bild: Hochschule München)
Eine Vision für den Campus Lothstraße (Bild: Hochschule München)

[20|01|2020]

Studierende der Fakultät für Architektur präsentieren Entwürfe für den zentralen Campus der Hochschule München in der Lothstraße. Auf Einladung von Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der Hochschule München, stellt Prof. Karin Schmid von der Fakultät für Architektur die Arbeiten vor, Stadtbaurätin Prof. Dr. (I) Elisabeth Merk spricht zum „Hochschulstandort München“.

 

Die Hochschule München ist mit 18.000 Studierenden eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland und sieht sich national und international im Wettbewerb um die besten Lehrenden. Gemeinsam mit dem städtischen Umfeld bildet die Ressource des Campus die Basis für die Entwicklung und Umsetzung eines breitgefächerten, anspruchsvollen und international ausgelegten Lehrprogramms.

 

Wachstum der Hochschule München

Als Antwort auf die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und den technischen Fortschritt sollen nach einer Konsolidierungsphase bis 2018 zukünftig neue Fakultäten gegründet und eine Expansion der Hochschule nicht weiterhin ausgeschlossen werden. Dieses Wachstum wirft für die Verantwortlichen die Frage nach einer Vision für die Entwicklung der bisherigen Standorte auf.

 

Den Hochschul-Campus weiterdenken

Die Architektur-Studierenden sollten mit dem städtebaulichen und architektonischen Weiterdenken des Standortes Lothstraße im Sommersemester 2019, neue räumliche Kapazitäten schaffen, die das Vorgefundene hinterfragen, sinnvoll ergänzen oder auch ersetzen und dabei aber mehr als die Verbesserung des Raumangebotes gewährleisten. Die Entwürfe zeigen in der Bandbreite der unterschiedlichen städtebaulichen Ansätze auch erste Hinweise auf die Möglichkeiten einer architektonischen Ausformulierung.

 

Frau Prof. Karin Schmid präsentiert die Einzel- und Gruppenarbeiten ihrer Studierenden in einer Ausstellung. Anschließend beleuchtet die Münchner Stadtbaurätin Frau Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk den „Hochschulstandort München“. Es folgt eine Podiumsdiskussion.

 

Gerne vermitteln wir Interviewtermine mit den Referenten sowie den Studierenden.

 

Medienvertreter melden sich gerne bei Christiane Taddigs-Hirsch.

 

Zeit: 22. Januar 2020, 17:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Hochschule München, Lothstraße 34, Raum A.104 (Oskar-von-Miller-Saal)

 

Kontakt: Christiane Taddigs-Hirsch unter T 089 1265-1911 oder .

 

Weitere Informationen: Das Programm ist der Einladung zur Veranstaltung zu entnehmen.

 

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München