Navigation

 
 

News

Lernen muss nicht trocken sein

Mit GPS-Geräten und Aufgaben ging es zur Schatzsuche im Kloster Benediktbeuern
Mit GPS-Geräten und Aufgaben ging es zur Schatzsuche im Kloster Benediktbeuern

[29|06|2010]

Hochschule München mit originellen Beiträgen auf dem Lernfest 2010 im Kloster Benediktbeuern

Rund 30.000 Gäste besuchten Mitte Juni das 7. Lernfest im Kloster Benediktbeuern. Die Veranstaltung richtete sich an alle Altersgruppen. Ziel war, die TeilnehmerInnen zum aktiven Mitmachen zu bewegen und zu zeigen, dass Lernen nicht langweilig sein muss. Unter dem Motto "Zukunft neu lernen" sollte die Region Oberland im Tölzer Land für die BesucherInnen sympathisch und erlebbar präsentiert werden.

Auch die Hochschule München nahm durch Mitmachaktionen an diesem Großereignis teil: Studierende der Fakultät für Geoinformation luden ein zur Schatzsuche mit GPS-Geräten. Ebenso spektakulär war die Robotikwerkstatt, die vor allen junge BesucherInnen anzog. Ein weiteres Projekt waren Messungen und Workshops zur Lärmaufklärung "Macht Musik taub?", die von Studierenden der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen durchgeführt wurden.

Weitere Informationen zum Lernfest auf der Homepage des Lernfestes.

sik

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München