Navigation

 
 

News

Neuer Masterstudiengang IT-Sicherheit

IT-Sicherheit lernen: An der HM im neuen Masterstudiengang (Bild: Darwin Laganzon / Pixabay)
IT-Sicherheit lernen: An der HM im neuen Masterstudiengang (Bild: Darwin Laganzon / Pixabay)

[29|04|2020]

Studierende lernen, wie IT-Systeme sicher werden

 

Das Coronavirus hat viele Unternehmen in Rekordzeit dazu gebracht, Notfallpläne zu entwickeln, um MitarbeiterInnen zu schützen. Das Homeoffice reduziert die Ansteckungsgefahr mit Covid-19 – gleichzeitig erhöht sich aber das IT-Risiko, da die MitarbeiterInnen nicht mehr im gesicherten Netzwerk des Unternehmens arbeiten. Der Masterstudiengang „IT-Sicherheit“ berücksichtigt, mit Blick auf alte und neue Herausforderungen in der betrieblichen IT-Landschaft, die gesteigerten Sicherheitsanforderungen an IT-Systeme in einer digitalen Gesellschaft.

 

Im neuen Studiengang der Hochschule München steht nicht nur die Abwehr von Cyberangriffen im Fokus. Denn schon der Design- und Entwicklungsprozess ist von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit von IT-Systemen. Ein ethischer Diskurs bezüglich Datensicherheit und Privatsphäre ist ebenfalls Bestandteil des Studiums. KI-Forschende reden beispielsweise aktuell von einer „ethischen Grauzone“, wenn sogenannte Corona-Apps angewendet werden, die menschliche Kontakte abbilden.

 

Üben im IT-Sicherheitslabor

Für eine paxisnahe Lehre können Studierende in einem neuen IT-Sicherheitslabor Angriff- und Abwehrübungen auf IT-Systeme machen. Ergänzend wird zum neuen Studiengang weiterhin die Zusatzqualifikation „Betrieblicher Datenschutz“ angeboten sowie die Fortsetzung einer Veranstaltungsreihe zur IT-Sicherheit.

 

„Der Masterstudiengang IT-Sicherheit vermittelt Studierenden nicht nur die notwendigen technischen und wirtschaftlichen Kenntnisse, er beleuchtet auch gesellschaftliche Auswirkungen und ethische Aspekte der IT-Sicherheit“, erklärt Prof. Dr. Peter Trapp von der Fakultät für Informatik und Mathematik.

 

Weitere Information finden Interessierte auf der Homepage zum Masterstudiengang „IT-Sicherheit“.

 

Am 4. Mai 2020 um 18:00 Uhr findet eine virtuelle Informationsveranstaltung statt.

 

 

Ralf Kastner

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München