Navigation

 
 

News

(17/20) Das Studium mit Studienverlaufstool organisieren

 DAS H.O.R.S.T. begleitet Studierende digital durch den Studienalltag (Foto: ZUG/HM)
DAS H.O.R.S.T. begleitet Studierende digital durch den Studienalltag (Foto: ZUG/HM)

[17|06|2020]

Prüfung nicht geschafft, zu viele Fächer am Start oder den Überblick verloren? Im Bachelorstudium sind die vielfältigen Studienanforderungen oft schwer im Blick zu behalten. Und wenn es mit der Studienorganisation nicht klappt, droht schlimmstenfalls das Studien-Aus. Damit es nicht soweit kommt, entwickelt die HM unter Beteiligung von Studierenden ein Studienverlaufstool, „DAS H.O.R.S.T.“ – als rote Warnlampe, persönlicher Guide und guter Geist für Bachelor-Studierende.

 

Die Studienanforderungen und Regelungen der Studienprüfungsordnungen sind vielfältig und die Organisation des Studiums gerade für Studienanfängerinnen und -anfänger oft eine Herausforderung. Das „Hochschulorganisations- und Studienverlaufstool“, kurz DAS H.O.R.S.T., soll es Bachelor-Studierenden der Hochschule München ermöglichen, ihr Studium persönlich digital zu planen und alle für sie relevanten Anforderungen im Blick zu behalten. Von Beginn an wurde studentische Expertise in die Entwicklung einbezogen. Die im Rahmen des Projektes „ZUG – Für die Zukunft gerüstet“ “ im Team Studienwege unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Christian Luidl entwickelte Software wird den Studierenden der HM nun zu einem ersten Funktionstest vorgelegt.

 

Überblick: Erreichte und künftige Studienanforderungen

Mit DAS H.O.R.S.T. sehen Studierende auf einen Blick, welche Hürden sie im Studium noch erwarten: Offene Prüfungsversuche, laufende Fristen und die benötigte Anzahl an ECTS-Punkten. Geplant werden kann auf dem Hintergrund des bislang Erreichten. Das System hat eine Schnittstelle zum Campus-Management-System Primuss und zeigt aktuell alle bisher erbrachten Leistungen – diese Studiendaten sind im System geschützt.

 

Mithilfe des Tools behalten die Studierenden zu jedem Zeitpunkt im Studium grafisch ansprechend ihren ganz persönlichen Studienverlauf im Blick. Die Hochschule München begegnet damit dem Trend der Individualisierung von Bildungsbiografien und macht flexibles Studieren möglich.

 

Das ganze Studium aus Studierendenperspektive

Entwickelt wurde DAS H.O.R.S.T. mit viel studentischem Input im Piloten unter anderem für das Fach Wirtschaftsingenieurwesen. Das Tool zielt gegenüber einer verwaltungszentrierten Sicht auf den Nutzen und Mehrwert für die Zielgruppe der Studierenden. „DAS H.O.R.S.T. ist durch seine einfache Bedienung perfekt dafür geeignet, einen Überblick über den eigenen Studienfortschritt zu behalten und den weiteren Verlauf des Studiums zu planen“, sagt Nina Herzog, Studentin aus dem Wirtschaftsingenieurwesen. Wissenschaftlicher Leiter Prof. Luidl sieht in dem Tool außerdem Vorteile für Studierende im Gespräch mit der Fachstudienberatung: „Bei komplexeren Fragen sollte die Fachstudienberatung miteinbezogen werden. Hier kann dann im Ping-Pong-System die ideale Lösung gefunden werden. Und für die Fachstudienberatung bedeuten die strukturierten Vorgaben aus dem Tool eine deutliche Arbeitserleichterung.“

 

Funktionstest durch Studierende

Inwieweit das Tool jetzt den Bedürfnissen der Studierenden für ihre persönliche Studienplanung entspricht, soll ein Funktionstest zur User Experience von DAS H.O.R.S.T. ergeben. Er soll unter anderem Aufschluss darüber geben, wie intuitiv die Nutzerführung ist, ob Klickwege logisch erscheinen und es möglich ist, einen fiktiven Studienverlauf schlüssig zu planen. Das Feedback der Studierenden fließt direkt in die Arbeit des Entwicklerteams ein. Der Test war ursprünglich als Präsenztest auf dem Campus Lothstraße geplant. Nun findet er vom 15. bis 22. Juni 2020 online statt.

 

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Interviewtermin mit Prof. Christian Luidl oder testenden Studierenden sowie eine Online-Präsentation des Tools.

 

Kontakt: Christiane Taddigs-Hirsch unter presseinfo@hm.edu oder T 089 1265-1911.

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München