Navigation

 
 

News

(20/20) HM punktet beim U-Multirank in Wissenstransfer und regionalem Engagement

Mit ihrem sehr hohen Anteil an Co-Publikationen mit industriellen Partnern ist die Hochschule München 2020 unter den TOP 25 weltweit (Bild: U-Multirank)
Mit ihrem sehr hohen Anteil an Co-Publikationen mit industriellen Partnern ist die Hochschule München 2020 unter den TOP 25 weltweit (Bild: U-Multirank)

[10|07|2020]

Die Hochschule München erhält im U-Multirank Bestnoten im Bereich Wissenstransfer und regionales Engagement. Das internationale Ranking bewertete dieses Jahr 112 deutsche Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie Universitäten in Deutschland nach Einzelkriterien in fünf unterschiedlichen Bereichen.

 

HM im Wissenstransfer weltweit unter den TOP 25

Im Bereich Wissenstransfer kann die Hochschule München punkten: Sie erreicht bei „Co-Publikationen mit industriellen Partnern“ mit einem sehr hohen Anteil an ihren gesamten Veröffentlichungen Rang 1. Darin ist sie deutschlandweit die viertbeste der bewerteten Hochschulen und Universitäten. Weltweit rangiert sie unter den TOP 25.

 

Ebenfalls mit der Bestnote bewertet wird die HM als EXIST-Potentiale Hochschule mit ihren „Ausgründungen“. In Deutschland zählt sie damit zu den TOP 20. Auch bei ihrem Anteil an „Einnahmen aus beruflicher Weiterbildung“ im Verhältnis zu den gesamten Einnahmen erhält die HM die höchste Wertung.

 

„Es freut uns sehr, dass wir mit den Stärken der Hochschule München, unserer unternehmerischen Ausrichtung sowie der engen Verknüpfung mit unseren Wirtschaftspartnern in Lehre und Forschung punkten konnten“, sagt Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der Hochschule München zu diesem Erfolg.

 

Regionales Engagement ist Stärke der HM

Im Bereich Regionales Engagement kann die Hochschule ebenfalls vorne mitspielen: die Bestnote erreicht sie mit ihrem hohen Anteil der „gemeinsamen regionalen Veröffentlichungen“ sowie im Punkt „regionale Veröffentlichungen mit Industriepartnern“. Mit diesen beiden sehr guten Platzierungen ist die Hochschule München deutschlandweit unter den TOP 10.

 

U-Multirank

Das internationale Ranking U-Multirank bewertete 2020 112 deutsche Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Universitäten nach Einzelkriterien in Rangstufen zwischen fünf und eins. Untersucht werden seit 2010/11 die fünf Bereiche Lehre und Lernen, Forschung, Wissenstransfer, Internationale Ausrichtung und regionales Engagement. Ein Konsortium von Prof. Frans van Vught vom Center for Higher Education Policy Studies (CHEPS) der University of Twente, Prof. Frank Ziegele vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE), sowie des Centre for Science and Technology Studies (CWTS) der Leiden University sowie der Fundacion CYD and Folge 3 erarbeitet die Wertungen. Das U-Multirank wird gefördert von der Europäischen Union, der Bertelsmann Stiftung sowie der Bank Santander.

 

Gerne vermitteln wir einen Interviewtermin mit Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der Hochschule München.

 

Weitere Informationen: Die Gesamtergebnisse der Hochschule München lassen sich auf den Internetseiten des U-Multirank abrufen .

 

Kontakt: Christiane Taddigs-Hirsch unter T 089 1265-1911 oder

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München