Navigation

 
 

News

Musik-Ratespiel

Die Soundvideos können auf Youtube angehört werden (Foto: Hochschule München)
Die Soundvideos können auf Youtube angehört werden (Foto: Hochschule München)

[28|06|2021]

HM-Symphonieorchester und -Chor haben anhand zweier Begriffe Stücke digital kollaborativ komponiert

 

Das Symphonieorchester und der Chor der Hochschule München konnte pandemiebedingt im Sommersemester 2021 nicht in Präsenz proben. Deswegen haben Kleingruppen der Ensembles nach dem Prinzip des kollaborativen Komponierens digital zusammen kreativ gearbeitet. Gemeinsam haben sie Soundepisoden komponiert, ihre eigenen Instrumente und Stimmen aufgenommen und technisch bearbeitet.

 

Raten Sie mit: Welche Begriffe haben den Teams jeweils bei den beiden Musikstücken als Inspirationszweck gedient? Welche Assoziationen wecken die Lieder bei Ihnen? Die Antwort erhalten HörerInnen in der Beschreibung der Youtube-Videos.

 

Einen Ausschnitt aus der Komposition der Gruppe MBOB hören Sie in diesem Youtube-Video .

Einen Ausschnitt aus der Komposition der Gruppe Rad Zocks hören Sie in diesem Youtube-Video .

 

Das Symphonieorchester und der Chor der Hochschule München werden geleitet von Prof. Matthias Stoffels, die Teilproben des Chores / Gruppe MBOB hat Johannes Steinbüchler durchgeführt, bei Symphonieorchester / Gruppe Rad Zocks war es Julia Lex.

 

 

Mirja Fürst

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München