Navigation

 
 

News

Boxen für eine bessere Welt

Prof. Dr. Heather Cameron erklärt, warum Boxen nützlich ist für gesellschaftlichen Wandel
Prof. Dr. Heather Cameron erklärt, warum Boxen nützlich ist für gesellschaftlichen Wandel

[26|01|2011]

Ringvorlesung Gesellschaftliche Innovation: Prof. Heather Cameron sprach über Boxen als Katalysator

Prof. Heather Cameron hat in ihrem Vortrag "Courage wins! Katalysatoren für sozialen Wandel" ihre verblüffende These erklärt: Boxen könne zu einer besseren Welt beitragen. Boxen erschien Cameron als gute Möglichkeit, junge Frauen zu mehr Initiative zu bewegen. Deshalb gründete Cameron vor fünf Jahren in Berlin-Kreuzberg den Verein "Boxgirls international".

Durch Boxen ermutigt Cameron die jungen Mädchen und Frauen - insbesondere aus benachteiligten Lebensverhältnissen - zu kritischem Denken. Boxen helfe den Mädchen und Frauen dabei, Selbstvertrauen und mentale Stärke zu entwickeln und dadurch auch mehr Selbstbestimmung zu erlangen. Der Boxsport bringe Menschen permanent an körperliche und intellektuelle Grenzen. Man müsse taktisch geschickt agieren und offensiv agieren, denn ein Kampf sei durch defensives Boxen nicht zu gewinnen.

Die Erfahrungen beim Boxen lassen sich nach Heather Cameron direkt auf das gesellschaftliche Leben übertragen: Die Mädchen und Frauen würden lernen, auch außerhalb des Boxrings Verantwortung zu übernehmen und die Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Ziel des Ganzen sei, das öffentliche Leben zu verbessern, denn bisher sei dieses vor allem durch Männer geprägt.

Prof. Heather Cameron promovierte über die kritischen Denker Adorno, Freud und Foucault. Heute arbeitet sie als Juniorprofessorin für Integrationspädagogik der Freien Universität Berlin. Sie ist Geschäftsführerin von Boxgirls International.

Das Netzwerk Gesellschaftliche Innovation, gegründet vom Strascheg Center for Entrepreneurship und dem Studiengang Management Sozialer Innovationen der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften, veranstalten die Ringvorlesung Gesellschaftliche Innovationen zusammen mit der BMW Stiftung Herbert Quant.

sik

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München