Navigation

 
 

News

Ich sehe was, was du nicht siehst...

Feiern zusammen die Eröffnung des Sehlabors (v. l. n. r.): Vizepräsidentin Fritze, Hans-Werner Kröck (Leiter des Bildungszentrums für Augenoptik und Optometrie), Thomas Truckenbrod und Laborleiter Eisenbarth
Feiern zusammen die Eröffnung des Sehlabors (v. l. n. r.): Vizepräsidentin Fritze, Hans-Werner Kröck (Leiter des Bildungszentrums für Augenoptik und Optometrie), Thomas Truckenbrod und Laborleiter Eisenbarth

[26|10|2012]

Im neu eröffneten Sehlabor der Hochschule München, dem Munich Vision Lab, dreht sich alles ums Sehen.

Als Forschungs- und Versorgungszentrum für Augenoptik und Optometrie wurde das Sehlabor in Zusammenarbeit mit dem dualen Studiengang Augenoptik/Optometrie (B.Sc.) völlig neu gestaltet und geplant.

 

Studiengangs- und Laborleiter Prof. Dr. Werner Eisenbarth begrüßte zur Eröffnung des Labors sowohl Hochschulvizepräsidentin Prof. Dr. Christiane Fritze als auch den Präsidenten des Zentralverbandes der Augenoptiker, Thomas Truckenbrod sowie den Verbands-Geschäftsführer Joachim Goerdt und schilderte die vielfältigen Leistungen, die das Labor anbieten kann.

 

Weitere Informationen auf der Website der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik

 

ck

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München