Navigation

 
 

News

Ideenvielfalt und Interdisziplinarität

V. r. n. l. Stefan Peter, Sabine Dittmar, Annette Karl, Kathrin Sonnenholzner, Helmut Wassermann
V. r. n. l. Stefan Peter, Sabine Dittmar, Annette Karl, Kathrin Sonnenholzner, Helmut Wassermann

[30|07|2009]

Delegation des Bayerischen Landtags besucht Hochschule München

Drei Abgeordnete des Bayerischen Landtags besuchten letzte Woche das Labor für Sensorik der Hochschule München, das von Prof. Helmut Wassermann geleitet wird. Dort wollten sie sich ein Bild über die Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten an bayerischen Hochschulen machen.

Der Besuch hatte durch die speziellen Funktionen der Abgeordneten besonderes Gewicht: Annette Karl ist wirtschaftspolitische Sprecherin des Landtags, Dr. med. Kathrin Sonnenholzner ist gesundheitspolitische Sprecherin und Dr. med. Sabine Dittmar verbraucherpolitische Sprecherin.

Vorgestellt wurden den Besucherinnen Projekte von jungen AbsolventInnen und DiplomandInnen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Es ging z.B. um die Myoide Orthese, eine patentierte Unterstützungseinheit für geschwächte ältere sowie kranke und muskelschwache Menschen, außerdem um ein auriculo-cardiales Messgerät für ein pathologisches Szenario und um ein völlig neues Gerät und Verfahren für den Notarzteinsatz.

Die Abgeordneten waren begeistert von der Ideenvielfalt und Tatkraft der jungen Mannschaft, die vor allem dank eines interdisziplinären Ansatzes innovative Projekte realisieren kann.

kpf

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München