News

Design im Wettbewerb

Jurysitzung
Jurysitzung

[13|08|2009]

CCL Label Award kürt die besten Verpackungen

Originalität, Kreativität und Know-how – im Rahmen des CCL Label Award präsentieren junge DesignerInnen ihre Produkte und Konzepte im Bereich Verpackungsdesign. Der Award, der vom Verpackungsspezialisten CCL Label ins Leben gerufen wurde, unterstützt junge Kreative bei der Entwicklung neuer Ideen. Gleichzeitig werden Trends und Innovationen erfasst und direkt umgesetzt. Der Award wurde in enger Zusammenarbeit mit der Hochschule München (Studiengang: Druck- und Medientechnik) ausgerichtet. Er dient als "Sprungbrett" für die TeilnehmerInnen und als Recruiting-Plattform für die Industrie.

Für den Wettbewerb stellten sich die TeilnehmerInnen einer besonderen Herausforderung, nämlich der Kreation einer eigenen fiktiven Kosmetikmarke für eine selbst zu definierende Zielgruppe. Durch das Etikett, das "Gesicht des Produkts" auf der vorgegebenen Primärverpackung von DieterBakicEnterprise, sollten alle fünf Sinne angesprochen werden. Im Vordergrund standen Optik, Haptik, Form und Funktion. Außerdem sollten bei der Marke, dem Produkt und der Verpackung eine deutliche Positionierung und Differenzierung vom Wettbewerb erkennbar sein.

Bewertet und ausgewählt wurden die 63 eingereichten Arbeiten von einer Fachjury, bestehend aus Dominic Bakic (DieterBakicDesign), Peter Lamboy (KAO Goldwell & BDVI), Prof. Dr. Ulrich Moosheimer und Prof. Dr. Sabine Wölflick (Hochschule München) sowie Christian Vornehm (Lichtung.Strategie.Kreation). Die sechs besten Werke wurden nominiert, die Preisverleihung findet am 20. September 2009 auf der Messe "FachPack" in Nürnberg statt.

Weitere Informationen zum CCL Label Award und den nominierten Werken unter:
www.ccl-label-award.de

ck

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München