News

Grün, grüner, am grünsten

Das Onlineportal Utopia und Studierende am SCE konzipierten das erste grüne Hochschulranking
Das Onlineportal Utopia und Studierende am SCE konzipierten das erste grüne Hochschulranking

[13|08|2009]

An welcher deutschen Hochschule lässt es sich ökologisch-korrekt studieren?

In den Hörsälen sind Themen wie Klimaschutz, Regenerative Energien, Ressourcenmanagement und Nachhaltigkeit theoretisch längst angekommen – aber wie sieht es mit der praktischen Umsetzung an den Hochschulen aus?

Vorbildlich sind hier – laut des ersten grünen Hochschulranking Deutschlands – die FH Eberswalde und die Uni Witten/Herdecke. Das ist das Ergebnis einer Onlineumfrage, die das Portal utopia.de gemeinsam mit fünf Studierenden am Strascheg Center for Entrepreneurship, einem An-Institut der Hochschule München, konzipierte.

Rund 3.000 Studierende urteilten über den "Grünfaktor" ihrer Hochschule. 217 Fachhochschulen und Universitäten wurden insgesamt bewertet – für die statistische Auswertung kamen am Ende jedoch nur 55 ins engere Auswahlverfahren.

Die Hochschule München schnitt übrigens in den Punkten "Schwerpunkt in der Lehre zu grünen Themen" und "Nutzung von grünen Ressourcen" gut ab.

Mehr Informationen zum Ranking gibt es auf der Website von Utopia: www.utopia.de

av

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München