News

Mit Rückenwind ins Sommersemester

[21|03|2013]

Unverhoffter Geldsegen: Zwölf weitere Studierende können sich über ein Deutschlandstipendium freuen

Zwölf Studierende, die sich durch überdurchschnittliche Studienleistungen sowie Engagement auch über ihr Studium hinaus auszeichnen, können als frisch ernannte DeutschlandstipendiatInnen ins Sommersemester starten. Die Stipendien werden üblicherweise zum Wintersemester vergeben. Da einige geförderte Studierende ihr Studium abgeschlossen oder das Ende ihres Förderungszeitraums erreicht hatten, konnten die frei gewordenen Stipendien neu vergeben werden.

Die zwölf Neu-StipendiatInnen hatten bereits am letzten Bewerbungsverfahren teilgenommen, konnten aufgrund begrenzter Fördermittel jedoch nicht berücksichtigt werden. Nach wie vor werden in diesem Studienjahr 64 Studierende an der Hochschule München durch das Deutschlandstipendium unterstützt.

Ins Ausland oder näher an den Studienort
Bereits 88 Studierenden kam das Deutschlandstipendium seit Einführung des Stipendienprogramms 2011 an der Hochschule München zu Gute. Dank der finanziellen Unterstützung konnten einige Studierende beispielsweise näher an den Studienort ziehen, ein Auslandssemester finanzieren oder ihrem Ehrenamt oder ihrer Familie mehr Zeit widmen.

Ziel der Hochschule München ist es, ab dem kommenden Wintersemester mindestens 100 Studierende mit dem Deutschlandstipendium zu fördern. Da dieses Vorhaben nur mit der Unterstützung zahlreicher Förderpartner zu erreichen ist, sind Unternehmen, Stiftungen, Vereine, Verbände und Privatpersonen herzlich eingeladen, sich mit ihrem Beitrag am Deutschlandstipendium zu beteiligen.

Alle Informationen zum Deutschlandstipendium, darunter auch Stimmen von StipendiatInnen und Förderern, unter www.hm.edu/deutschlandstipendium


Hunsinger / kl

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München