News

Zweiter Platz für FAZUA Evation

Zweiter Platz für FAZUA Evation und ihr Antriebssystem für E-Bikes
Zweiter Platz für FAZUA Evation und ihr Antriebssystem für E-Bikes

[13|08|2013]

Gründerteam der Hochschule München überzeugte beim Münchener Businessplan Wettbewerb

Ist Ihr Konzept finanziell plausibel und machbar? Wie schließen Sie Finanzierungslücken? Das waren die Fragen der dritten Stufe des Münchener Businessplan Wettbewerbs. Dafür reichten die Teilnehmenden ihren kompletten Businessplan einschließlich der Finanzplanung ein. Platz zwei ging an das Gründerteam FAZUA Evation der Hochschule München.

 

Die Ingenieure entwickeln innovative Plug & Play-Antriebssysteme für E-Bikes. AnwenderInnen können ihr Fahrrad damit wahlweise auch als E-Bike nutzen. Die Elektronik ist in einem leichten Antriebspack gebündelt, das mit einem Handgriff am Fahrrad ein- und ausgeklinkt werden kann. Der Ideengeber Johannes Biechele habe sich erstmals im November 2010 Gedanken darüber gemacht, „warum es eigentlich keine attraktiven E-Bike-Angebote für sportliche Fahrer gibt“ – also eine Möglichkeit, den elektronischen Antrieb nur gezielt einzusetzen. In Kürze soll die Serienentwicklung vorangetrieben werden, um das Produkt ab 2014 auf dem Markt anbieten zu können.

 

Detaillierte Informationen zu Wettbewerb und Siegern sind in der Pressemeldung von evobis zu finden.

 

SCE / nl

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München