News

Neues Jobportal für FreelancerInnen

Das joblifters-Team (v.l.n.r.): Axel Mengdehl, Leo Vielsmeier, Franz Vielsmeier
Das joblifters-Team (v.l.n.r.): Axel Mengdehl, Leo Vielsmeier, Franz Vielsmeier

[26|08|2013]

Professionelle Vermittlung in der Werbe- und Medienbranche

Das Portal joblifters.de vermittelt professionelle FreelancerInnen passgenau an Projekte in der Werbebranche. Mit Unterstützung des Strascheg Center for Entrepreneurship ist das Portal nun fertig gestellt und online erreichbar.

Das Besondere an joblifters ist die intelligente Verknüpfung von Daten: Die Anforderungen der AuftraggeberInnen und die Fähigkeiten der FreelancerInnen werden abgeglichen. Angebote erhalten nur FreiberuflerInnen, die genau zu dem eingereichten Projekt passen. Daraufhin können sie sich um den Auftrag bewerben. AuftraggeberInnen erhalten deshalb nur Rückmeldungen von BewerberInnen, die Engagement zeigen und tatsächlich verfügbar sind.

Freie Dateneingabe für individuelle Kenntnisse
Wegen der rasanten technischen Entwicklung haben die Programmierer darauf geachtet, die Dateneingabe möglichst frei zu gestalten. Neben Fähigkeiten und Berufserfahrungen haben die Mitglieder so die Möglichkeit, auch ihre Kompetenzen in den neuesten Softwareversionen anzugeben.

Die Gründer von Joblifters, Franz Vielsmeier, Leo Vielsmeier und Axel Mengdehl, konnten mit ihrer Plattform bereits einige Projekte erfolgreich vermitteln. Der Pool umfasst inzwischen rund 200 ausgewiesene Spezialistinnen und Spezialisten sowie mehrere große und mittlere Agenturen, die den Bewerbungsprozess erfolgreich durchlaufen haben. Noch ist das Portal kostenlos, ab Spätsommer werden für die Vermittlungsdiensleistungen Kosten fällig.


SCE / bs

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München