News

Zauberhafte Naturwissenschaften

Erscheinungsform von flüssigem Sauerstoff
Erscheinungsform von flüssigem Sauerstoff

[21|01|2014]

HM-Studierende präsentierten bei der „X-Mas Magic Science Show“ magische Experimente mit Sauerstoff

Studierende der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik präsentierten unter der Leitung von Prof. Dr. Robert Schwankner, Jochen Schraufstetter und Michael Dönhöfer Ende Dezember die Veranstaltung „Magic Science Show HM“.

 

Sie trug den Titel „Sauerstoff und seine vier Modifikationen“ und richtete sich vor allem an SchülerInnen der Oberstufe, interessierte Studierende und MitarbeiterInnen der Hochschule München.

 

Die meisten TeilnehmerInnen kamen vom Gymnasium Kirchheim. Das Interesse an den naturwissenschaftlichen Experimenten war groß, sodass sich der Physikhörsaal in der Karlstraße kurz vor Weihnachten wie von Zauberhand füllte.

 

Erleuchtende Experimente
Erleuchtende Experimente
Die Veranstaltung spannte einen thematischen Bogen vom „blutenden bayerischen Hofstaat“ über die „Hindenburgkatastrophe 1937“, das „Paramagnetikum Di-Sauerstoff“ zum „Teufelsdunst in Ozonschwimmbädern“, dem „Tetrasauerstoff“ und last but not least dem „Tesla-Transformator“. Die Mischung aus Faktenwissen und Geschichte der Naturwissenschaften kam beim Publikum gut an. Für das kommende Jahr liegen bereits Anfragen nach einer weiteren Science Show an der Hochschule vor.

 

Robert Schwankner/nk

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München