Navigation

 
 

News

Tanzende Schulen

Andreas de Bruin, Michael Weidenhiller, Michael Kortstock, Ivan Liska, Bettina Wagner-Bergelt, Horst Konietzny, Jochen Wagner
Andreas de Bruin, Michael Weidenhiller, Michael Kortstock, Ivan Liska, Bettina Wagner-Bergelt, Horst Konietzny, Jochen Wagner

[29|09|2009]

Fachtagung zeigt Wirkungsdimensionen des Mediums Tanz auf

"Die Fachtagung ist eine sehr wichtige Initiative, um die Bedeutung des Tanzes in den Fokus der Gesellschaft und insbesondere der Politik zu rücken", betonte der Direktor des Bayerischen Staatsballetts Ivan Liska in seinem Grußwort zu Beginn der Tagung "Tanzende Schulen" am 29. September 2009 an der Hochschule München.

Die Tagung fand in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität und dem Bayerischen Staatsballett statt. Insgesamt 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, darunter VertreterInnen des Kultusministeriums, des Kulturreferats, des Schulreferats sowie verschiedener Tanzinstitutionen, zahlreiche Lehrkräfte und Tanzinteressierte, kamen zu der Veranstaltung.

Im Mittelpunkt der Tagung standen die Wirkungsdimensionen des ästhetischen Mediums Tanz, die aus verschiedenen Blickwinkeln diskutiert wurden. Darüber hinaus wurden Rahmenbedingungen für eine Implementierung von Tanz an Schulen sowie für die entsprechende Lehrer- und Künstlerausbildung zum Thema gemacht.

Schwerpunkt der Tagung war das multimediale Tanzprojekt „Anna Tanzt – Anna wird alt“ des Bayerischen Staatsballetts. Mit dem Ziel, die Zusammenarbeit zwischen WissenschaftlerInnen und TänzerInnen, insbesondere im Münchner Raum, zu optimieren, wurde auf der Tagung die Arbeitsgruppe „The Moving Body in Science and Arts“ ins Leben gerufen.

Nähere Informationen und Kontakt:
Prof. Andreas de Bruin, Hochschule München:
Dr. Josef Ilmberger, Universität München:

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München