News

Alles erlaubt

[26|03|2014]

Siebte Ausgabe des DOC. Magazins der Fakultät für Design erforscht, was passiert, wenn nichts verboten ist

Mit dem DOC. Magazin N°7 erlaubt sich das Redaktionsteam der Fakultät für Design etwas Neues: "Wir stellen Regeln auf, folgen ihnen, kreieren ein System. Raster, Satzspiegel, Textebenen. Zeigen und zensieren. Wir schaffen unsere Wirklichkeit" - so die Leitsätze.

Darüber, was passiert, wenn alles erlaubt ist, sprach das Team mit GestalterInnen, Gestaltungshochschulen und Studierenden. In Köln luden MitarbeiterInnen der Ausgabe Ruedi Baur und Michael Kockot, sowie René Spitz und Philipp Teufel zu einem Dialog ein. Außerdem beantworteten neun Hochschulmagazine in einem E-Mail-Interview Fragen zu ihrem Magazin und zum Thema „Alles erlaubt“. Im DOC. Magazin spricht HM-Absolvent Thomas Wolf über die Möglichkeiten des 3D-Drucks, und Studierende präsentieren ihre Arbeiten des vergangenen Semesters.

Alle Interessierten sind herzlich zur Release-Veranstaltung am 10. April 2014 ab 19 Uhr in die Goldbergstudios München , Müllerstraße 46, eingeladen.

FK 12 / kl

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München