News

3+1 Auszeichnungen für Designstudierende

Wandleuchte Extended Light von Markus Bauer
Wandleuchte Extended Light von Markus Bauer

[27|06|2014]

Die Arbeiten der HM-Studierenden gehören zu den Besten weltweit

Die Fakultät für Design der Hochschule München steht für eine erstklassige Ausbildung in den Bereichen Industrie-, Foto- und Kommunikationsdesign. Messbar wird dies unter anderem an den vielen Preisen, die die Studierenden der Fakultät für ihre Kreativleistung erhalten.

 

output-award

Der output-award ist der größte Wettbewerb für Design- und Architekturstudierende weltweit. Jedes Jahr reichen mehr als 1000 Studierende aus über 30 Ländern ihre besten Studienarbeiten ein. Eine Jury aus international renommierten DesignerInnen und ProfessorInnen wählt die besten Arbeiten aus, die dann auf der output-Webseite publiziert werden. Unter den PreisträgerInnen sind 2014 auch drei Studierende der Hochschule München:

 

Das ausgezeichnete Projekt „Herr Fix und Fertig“ von Janina Stübler ist eine Neuinterpretation des Münchner Telefonbuchs und visualisiert die darin vorhandenen Datenmassen in Form einer Papierskulptur.

 

Das Gemeinschaftsprojekt von Marina Widmann und Markus Bauer beschäftigt sich mit Mikrokosmen, die durch eine neuartige Dreidimensionalität das Vertraute aus einem ungewohnten Blickwinkel zeigen.

 

Design Plus powered by Light+Building

Anlässlich der Ausstellung Light&Building 2014 wurde Markus Bauer außerdem für seine Wandleuchte Extended Light mit dem Label Special Mention ausgezeichnet. Der Wettbewerb Design Plus powered by Light+Building kürt innovative Arbeiten von Messeausstellern und Studierenden aus den Bereichen Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation.

 

mh

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München