News

Schornstein online

Schornstein-Fachhandel der HM-Alumni
Schornstein-Fachhandel der HM-Alumni

[28|07|2014]

HM- Alumni starten direkte Verkaufsplattform zwischen Schornsteinherstellern und Endkunden

Drei ehemalige Studierende der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen hatten im Winter 2011 eine zündende Idee: Nachdem der Einzelhandel beinahe ausschließlich im Onlinesegment Zuwächse verzeichnen kann und E-Commerce auch sonst in aller Munde ist, suchten die drei internetaffinen Alumni nach einer sinnvollen Möglichkeit, um in diesem Bereich ein Start-Up zu gründen. Dies war allerdings mit einigen Schwierigkeiten verbunden, da im Internet bereits mit einer Vielzahl von Waren gehandelt wird. Nach einigen Überlegungen fiel die Wahl auf ein Teilsegment der Sanitär-Heizung-Klima-Branche und die Idee zur iKontor UG war geboren.

 

Im Bereich der häuslichen Abgasführung – also Schornsteinen – flossen diverse Aspekte des Onlinehandels zusammen. Diese Branche hatte sich bis dato sehr erfolgreich gegen die Veränderungen im Vertrieb gewehrt, die das Internet mit sich bringt. Allerdings geschah dies zum Leidwesen der Hersteller, die sich über die vergangenen Jahrzehnte in den Sog eines ruinösen Wettbewerbs manövriert hatten. Aufgrund geringer Markenidentität, hoher Überkapazitäten in der gesamten Branche und austauschbarer Produkte waren die Hersteller den etablierten Großhändlern ausgeliefert.

 

Mit der Eröffnung eines Onlineshops schufen die Alumni mit der iKontor UG eine Win-Win-Situation für die Hersteller und die EndkundInnen. Zum einen ist es dem Hersteller fortan möglich seine Produkte direkter am Markt anzubieten. Zum anderen haben die Kunden nun die Möglichkeit, ihren Bedarf bequem von zu Hause aus zu sehr guten Preisen zu decken. Hieraus ergibt sich auch das Firmenmotto der Alumni: Sie bieten „Markenqualität preiswert und schnell“.

 

SCE/dt

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München