News

"Jeder kann was!"

Die Startseite von TalentCity
Die Startseite von TalentCity

[13|08|2014]

Rasen mähen, Gassi gehen: Das Start-up TalentCity bietet moderne Nachbarschaftshilfe

Handwerkliche Expertise, Nachhilfe, Ernährungsberatung oder sogar Personal Training: auf der Internetplattform TalentCity kann man all dies finden oder auch selbst anbieten. Gegründet wurde das Start-up von den HM-Alumni Andreas Maier und Christian Holdschuh.

 

„Wir wollen einen Marktplatz erstellen, auf dem Dienstleistungen terminbasiert zwischen Privatpersonen ausgetauscht werden können“, sagt Christian Holdschuh. User sollen dazu animiert werden, ihre Talente anzubieten. Dabei muss es nicht immer viel sein: Wenn man beispielsweise jeden Tag mit dem Hund Gassi geht, kann man gleich den Hund der Nachbarn mitnehmen, falls diese einmal krank oder verhindert sind.

 

Wie funktioniert das?

Wer als AnbieterIn mitmachen will, erstellt einfach ein Talent, legt einen Preis für eine bestimmte Zeit fest und bestimmt im Arbeitszeitkalender die Termine, an denen er oder sie das Talent anbieten will. Andere BenutzerInnen können dieses Talent dann direkt im Kalender des Anbieters buchen. Die Bezahlung der Dienstleistung erfolgt zwischen Anbieter und Kunde unmittelbar. Bei einer erfolgreichen Vermittlung zahlt der Anbieter eine Provision von fünf bis neun Prozent an TalentCity. Über ein Bewertungssystem kann das Geschäft beurteilt werden.

 

Idee und Umsetzung

Grundlage für TalentCity war die Idee von Andreas Maier während eines BWL-Seminars der Hochschule. Umgesetzt wurde diese zusammen mit Christian Holdschuh als Projekt des Praktikums „Web-Engineering“, das die beiden während ihres Masterstudiums Informatik an der Hochschule absolvierten. Seit Juni 2014 ist die Homepage nun online und sucht viele neue Talente.

 

mh

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München