Navigation

 
 

News

Der Schlüssel zum Erfolg

Talente lassen sich auch im Freien entdecken: Auf der Dachterrasse fiel die Arbeit bei bestem Wetter gleich viel leichter (Foto: Hochschule München)
Talente lassen sich auch im Freien entdecken: Auf der Dachterrasse fiel die Arbeit bei bestem Wetter gleich viel leichter (Foto: Hochschule München)

[30|08|2018]

Welche Talente habe ich? Im Workshop der NaturTalent Stiftung gingen Studierende dieser Frage nach

 

Es ist wichtig, seine Talente zu kennen. Denn wer seine Talente nutzt, erzielt mit weniger Aufwand überdurchschnittliche Leistungen und ist gleichzeitig zufriedener. In dem eintägigen Workshop, der den Auftakt des Formats „hoch kompetent“ des Begabtenförderprogramms TalentE³ bildete, entdeckten die Teilnehmenden ihre individuellen Talente, Kompetenzen, Stärken und Begabungen.

 

Die eigenen Talente finden in konzentrierter Einzelarbeit (Foto: Hochschule München)
Die eigenen Talente finden in konzentrierter Einzelarbeit (Foto: Hochschule München)

 

Basis für die nächsten Fördersemester

Schon vor dem Workshop beschäftigten sich die Studierenden mit Fragen, durch die sich Talenten auf die Spur kommen lässt. In Einzel- und Gruppenarbeit sowie im Plenum erforschten sie am Workshoptag Neues, machten sich Bekanntes nochmals bewusst und legten im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung die Basis für die Angebote der folgenden Fördersemester.

 

Zum Abschluss formulierten die Studierenden ihre SMART-Ziele (Akronym für die fünf Bedingungen: Specific, Measurable, Achievable, Reasonable, Time) und fassten zusammen, wie sie ihre Stärken zukünftig einsetzen wollen. Beispielsweise, um sich in einer Bewerbungssituation gegen KonkurrentInnen durchzusetzen.

 

 

Clara Nitsche

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München