Navigation

 
 

News

Wissenschaftliche Weiterbildung stärken

Geschäftsführender Vorstand der DGWF (v.l.n.r.): Dr. Jörg Teichert (Beisitzer), Prof. Dr. Gabriele Vierzigmann (Vorsitzende), Dr. Silke Vergara (Stellv. Vorsitzende), Dr. Burkhard Lehmann (Stellv. Vorsitzender), Dr. Beate Hörr (Beisitzerin) (Foto: DGWF/TH Köln)
Geschäftsführender Vorstand der DGWF (v.l.n.r.): Dr. Jörg Teichert (Beisitzer), Prof. Dr. Gabriele Vierzigmann (Vorsitzende), Dr. Silke Vergara (Stellv. Vorsitzende), Dr. Burkhard Lehmann (Stellv. Vorsitzender), Dr. Beate Hörr (Beisitzerin) (Foto: DGWF/TH Köln)

[19|09|2018]

Professorin der Hochschule München ist neue Vorsitzende des Weiterbildungsverbands DGWF

 

Die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (kurz DGWF) wählten Prof. Dr. Gabriele Vierzigmann Anfang September zur neuen Vorsitzenden. Die HM-Professorin der angewandten Sozialwissenschaften ist vertraut mit dieser Aufgabe – schon in den letzten beiden Jahren gehörte sie dem geschäftsführenden Vorstand an. Vierzigmann möchte ihr neues Amt vor allem dazu nutzen, die Position der wissenschaftlichen Weiterbildung als Teil des akademischen Bildungsauftrags der Hochschulen weiter zu stärken. Dazu gehören der Ausbau der politischen Einflussnahme, der hochschul- und institutionenübergreifenden Vernetzung und der Bereitstellung von Expertenwissen durch die DGWF.

 

Der bisherige Vorsitzende Dr. Burkhard Lehmann und die Geschäftsstellenleiterin Dr. Silke Vergara freuen sich auf die Fortsetzung der bewährten Zusammenarbeit in neuer Konstellation.

 

 

Lea Knobloch

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München