Navigation

 
 

News

HOKO 2018

[23|10|2018]

Anfang November öffnen sich die Pforten der Hochschule München für die HOKO - Hochschulkontaktmesse

 

Die HOKO ist eine der größten Firmenkontaktmessen Deutschlands und begrüßt an drei Tagen über 300 Firmen, 18 Start-ups und täglich über 5.000 BesucherInnen. Seit 1997 findet sie jedes Jahr statt. Das Team freut sich insbesondere auf den Besuch der beiden Schirmherren Amir Roughani und Dr. Richard Lenz.

 

Studierende können dort Firmenkontakte für das Praxissemester, einen Werkstudierendenjob, die Abschlussarbeit oder die künftigen ArbeitgeberInnen nach dem Studium knüpfen. Abgedeckt werden alle Studienrichtungen von IT, Elektronik, Tourismus und Medientechnik über Ingenieurwissenschaften bis hin zu Wirtschafts- und Naturwissenschaften.

 

HOKO Weeks

In der Woche vor und nach der Messe finden die HOKO Weeks statt, die Workshops, Vorträge und Seminare für Studierende bieten. Auf der Messe selbst können die BesucherInnen Gespräche mit den AusstellerInnen führen, Bewerbungsmappen checken und Bewerbungsfotos schießen lassen sowie Podiumsdiskussionen und Vorträge zu aktuellen Themen besuchen. Der Messeeintritt ist für alle kostenlos.

 

Das diesjährige Organisationsteam der HOKO (Foto: Fabian Vogl)
Das diesjährige Organisationsteam der HOKO (Foto: Fabian Vogl)

Das Team

Das diesjährige Kernteam besteht aus 22 Studierenden der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen sowie weiterer Fakultäten der Hochschule München. Die gesamte Planung der Messe erfolgt ehrenamtlich und hat wie jedes Jahr bereits Anfang des Jahres begonnen.

 

Zeit: 6. bis 9. November 2018, 9.00 bis 16.00 Uhr

Ort: Hochschule München, Lothstraße 64 (Roter Würfel)

 

Weitere Informationen zur Messe auf der HOKO-Website und auf Facebook

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München