Navigation

 
 

News

Fit für den Job!

Die eGym Mitarbeiterinnen bei der Podiumsdiskussion. (Foto: eGym)
Die eGym Mitarbeiterinnen bei der Podiumsdiskussion. (Foto: eGym)

[23|08|2019]

Zum Abschluss des BayernMentoring-Programms 2018/19 konnten die diesjährigen Mentorinnen und Mentees beim Münchner Hersteller für digitale Fitnessgeräte eGym Startup-Luft schnuppern


Eingeladen zu eGym hatte eine Mentorin des Programms, die selbst dort arbeitet und so den anderen Teilnehmerinnen einen Einblick in ihr Unternehmen ermöglichte. Nach dem Auftakt mit Getränken in der „Social Area“, erhielten die Programmteilnehmerinnen zuerst eine Einführung in die Gründungs- und Firmengeschichte von eGym. So entwickelte sich die Firma seit 2010 von einer studentischen Idee bis zum heutigen Unternehmen mittelständischer Größe mit 350 MitarbeiterInnen. Der zentrale Firmengedanke ist dabei, durch State-of-the-Art Hard- und Softwareprodukte das Fitnessstudio für alle beteiligten Zielgruppen (Studiobetreiber, TrainerInnen und Trainierende) leicht zugänglich, motivierend und personalisiert zu gestalten.


Nach dem Vortrag zur Firmengeschichte und -mentalität stellten sich 4 Mitarbeiterinnen mitsamt ihren persönlichen Karrierewegen vor. Deutlich wurde hier, dass eGym ihnen große Entwicklungsmöglichkeiten bietet und sie in ihrer beruflichen Laufbahn aktiv unterstützt. Auch Frauen im technischen Bereich hätten hier keine Nachteile; vielmehr werden sie für ihre persönliche Expertise, Arbeitsweise und Charakteristika im männlichen Kollegenkreis geschätzt.


Eigeninitiative gefragt

Die Arbeit im Start-Up erfordert viel Eigeninitiative, bietet gleichzeitig aber auch viel Raum für eigene Ideen und Innovationen, so die einhellige Meinung. Natürlich konnten die, an der Veranstaltung teilnehmenden Mentees und Mentorinnen die von eGym entwickelten digitalen Technologien und Fitness-Programme auch selbst testen und auf ihre Alltagstauglichkeit überprüfen.

Die Teilnehmerinnen an den eGym Geräten. (Foto: Hochschule München)
Die Teilnehmerinnen an den eGym Geräten. (Foto: Hochschule München)


Die diesjährige BayernMentoring Abschlussveranstaltung endete mit einer „Mingle-Time“ bei eGym vor Ort, in der die Teilnehmerinnen auch die Gelegenheit erhielten, sich mit den Mitarbeiterinnen auszutauschen, sowie einem lockeren Biergartenbesuch.


Wir hoffen, den Mentoring-Teilnehmerinnen durch den Firmenbesuch neue Einsichten und Perspektiven in ein wachsendes Berufsfeld und moderne Arbeitsformen eröffnet zu haben, die Ihnen neue Karrieremöglichkeiten aufzeigen und ihre weiteren beruflichen und bildungsbezogenen Entscheidungen positiv beeinflussen!


Weitere Informationen zum Mentoringprogramm, das ab jetzt Anmeldungen für die neue Runde ab November 2019 annimmt, gibt es auf den BayernMentoring-Seiten .



Diana Hemauer

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München