Navigation

 
 

News

Neuer Hochschulratsvorsitzender der HM

Der aktuelle Hochschulrat der Hochschule München: Neuer Vorsitzender ist Dr. Carlos Jimenez Härtel (1.R. 2.v.l.), zwei der neuen Mitglieder sind Prof. Dr. Florian Bieberbach (3.R.2.v.r.) und Reinhold Bocklet (2.R.1.v.r.) (Foto: Maximilian Leonard Bridts)
Der aktuelle Hochschulrat der Hochschule München: Neuer Vorsitzender ist Dr. Carlos Jimenez Härtel (1.R. 2.v.l.), zwei der neuen Mitglieder sind Prof. Dr. Florian Bieberbach (3.R.2.v.r.) und Reinhold Bocklet (2.R.1.v.r.) (Foto: Maximilian Leonard Bridts)

[11|10|2019]

Der HM-Hochschulrat wählte Carlos Jimenez Härtel zum Vorsitzenden und begrüßt drei neue Ratsmitglieder

 

Dr. Carlos Jimenez Härtel, Unternehmensberater im Bereich Forschung, Entwicklung und Innovationsmanagement, ist neuer Vorsitzender des Hochschulrats der Hochschule München. Gewählt wurde er in der ersten Sitzung des neu zusammengesetzten Hochschulrats. Der Rat begrüßt drei neue Mitglieder: Prof. Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der Geschäftsführung SWM, Reinhold Bocklet, Staatsminister a.D., sowie Prof. Dr. Angelika Niebler, Abgeordnete des Europäischen Parlaments. Als externe Mitglieder des Hochschulrats setzen sie ihre Expertise und Erfahrung für die Geschicke der HM ein. Das Ministerium bestellte die drei neuen Mitglieder, deren Vorschlag der Senat der Hochschule München kürzlich bestätigte.

 

Dr. Carlos Jimenez Härtel, Unternehmensberater im Innovationsmanagement

Neuer Vorsitzender des Hochschulrats der HM ist Dr. Carlos Jimenez Härtel. Er ist als Unternehmensberater und Beirat für internationale Unternehmen und Organisationen im Bereich von Forschung, Entwicklung und Innovationsmanagement tätig. Härtel hat langjährige Industrieerfahrung, zuletzt als CTO & Chief Innovation Officer für GE Europe sowie als President & CEO für GE in Deutschland. Von 2007 bis 2018 war er Direktor des europäischen Forschungszentrums von GE in Garching. Sein Studium des Maschinenbaus absolvierte er an der RWTH Aachen und der TU München und promovierte am DLR in Göttingen. Er forschte an der ETH Zürich, wo er sich 1999 habilitierte. Seit 2009 ist Härtel Mitglied des HM-Hochschulrats.

 

Prof. Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der Geschäftsführung SWM

Die Hochschule München freut sich auf das Mitwirken von Dr. Florian Bieberbach. Er ist seit 2013 Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke München GmbH (SWM). Nach dem Studium der Informatik und einer Promotion in Wirtschaftswissenschaften an der TU München war Bieberbach in London im Investmentbanking tätig, später wechselte er zur Stadtwerke München GmbH. Er ist Vizepräsident der IHK für München und Oberbayern, Vorsitzender der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. und Präsident des europäischen Stadtwerkeverbands CEDEC. Bieberbach zu seiner neuen Funktion: „Seit vielen Jahren arbeiten die Stadtwerke München eng und vertrauensvoll mit der Hochschule München zusammen. Regelmäßig beschäftigen wir Studierende und kooperieren bei Abschlussarbeiten – auch deshalb sind viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Absolventen der HM. Ich freue mich, durch die Arbeit im Hochschulrat diese Zusammenarbeit noch weiter zu stärken und die Entwicklung der Hochschule aktiv mitzugestalten.“

 

Reinhold Bocklet, Staatsminister a.D.

„Ich freue mich, im Hochschulrat die Arbeit der Hochschule München und die wissenschaftlich fundierte Ausbildung der Studentinnen und Studenten unterstützen zu dürfen“, sagt Reinhold Bocklet zu seiner neuen Mitgliedschaft im Hochschulrat der HM. Bocklet war von 1993 bis 1998 Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und von 1998 bis 2003 Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Bayerischen Staatskanzlei. Nach dem Studium der Rechtswissenschaft und politischen Wissenschaft war er wissenschaftlicher Mitarbeiter des Deutschen Bildungsrates sowie Referent in der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in der Bayerischen Staatskanzlei. Von 1979 bis 1993 war Bocklet Mitglied des Europäischen Parlaments, von 1994 bis 2018 Mitglied des Bayerischen Landtags. Von 1994 bis 2003 gehörte er dem Ausschuss der Regionen der EU mit. Von 2008 bis 2018 war er I. Vizepräsident des Bayerischen Landtags. Seit Mai 2008 ist Bocklet Mitglied des Kreistages des Landkreises Fürstenfeldbruck.

 

Prof. Dr. Angelika Niebler, Abgeordnete des Europäischen Parlaments

Prof. Dr. Angelika Niebler ist Rechtsanwältin in München. „Ich kenne viele Hochschulen in ganz Europa. Die Hochschule München ist eine der besten und erfolgreichsten!“, sagt Niebler zu ihrem Engagement im Hochschulrat der HM. Niebler studierte Rechtswissenschaften und promovierte in München und Genf. Sie hatte diverse Ämter in der CSU-Europagruppe und der CDU/CSU-Gruppe inne. Seit 1999 ist sie Mitglied des Europäischen Parlaments. Sie ist außerdem Mitglied des Kuratoriums der TÜV Süd Stiftung sowie Mitglied des Beirates für sparkassenpolitische Grundsatzfragen des Sparkassenverbandes Bayern. Seit 2016 ist sie Honorarprofessorin für das Fachgebiet „Wirtschaftsrecht“ an der Hochschule München.

 

Mit dem Beitritt der neuen Mitglieder verabschiedet die Hochschule München Dr. Reinhard Wieczorek, Dr. Maria Henselman und Dr. Elmar Baur, die in ihrem Amt zwölf Jahre lang ihre Erfahrung und ihr Fachwissen strategisch für die Hochschule einsetzten. Prof. Dr. Günther Dierolf, Vorsitzender des Senats und damit stellvertretender Hochschulratsvorsitzender sowie Professor der Fakultät für Betriebswirtschaft, schied ebenfalls aus dem Rat aus.

 

Weitere Informationen zum Hochschulrat der Hochschule München sind auf den Internetseiten der HM einzusehen.

NEWSARCHIV

Berichte und Informationen rund um die Hochschule München

Veranstaltungen

Vorträge, Tagungen, Events an der Hochschule München