Navigation

 
 

Veranstaltungen

Diversity in der Lehre

[14.11.2019]

PowerPoint-gestützter Vortrag mit interaktiven Elementen, Einzel- und Gruppenübungen

 

Zielgruppe

Neuberufene, Lehrende

 

Voraussetzungen

keine

 

TrainerIn

Dr. Susanne Frölich-Steffen, Didaktik- und Kommunikationsberaterin

 

Bis 1998 Studium der Politikwissenschaften an der LMU München, 1998 – 2000 Personalreferentin einer mittelständischen Unternehmensberatung, 2000 - 2003 Promotion zum Dr. phil, 2000 - 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geschwister-Scholl-Institut der LMU,

seit 2005 freiberufliche Rhetorik- und Didaktikberatung

 

Lernziele

Dieser Workshop zeigt Ihnen, wie Sie…

 

- die unterschiedlichen Zielrichtungen von Diversitätsmanagement in der Lehre erkennen und verfolgen

- Diversitätskompetenz im sensiblen Umgang mit Inhalten, Sprache und Bildmaterial zeigen

- Diversitätssensible Unterrichtsmethoden passgenau anwenden

 

Zudem sollen die TeilnehmerInnen für die strukturellen und psychologischen Stolperfallen unterschiedlicher Geschlechter sowie sozialer und familiärer Entwicklungsbedingungen sensibilisiert werden.

 

Inhalte

Der Forschungs- und Lehralltag an deutschen Hochschulen entwickelt sich mehr und mehr in Richtung eines von Diversität geprägten Mikrokosmos. Dennoch werden Lehre und Karriereoptionen der Diversität von Biographien und Lebensentwürfen oft nicht gerecht.

 

In dieser Veranstaltung werden essenzielle Fragen der Diversität in der Lehre erläutert und beantwortet

 

- Wie kann es gelingen, die unterschiedlichen Ausgangsbedingungen der Studierenden zu erkennen und alle gleichermaßen zu fördern?

- Wie lässt sich erfolgreich mit mitgebrachten, erlernten und lernhinderlichen Stereotypen in der Lehre umgehen?

- Wie kann ich gezielt benachteiligte Gruppen fördern, ohne gleichzeitig alle anderen zu diskriminieren?

 

Der Workshop diskutiert zudem die Notwendigkeit einer erhöhten Diversitätssensibilität in der Lehre sowie im universitären Alltag und zeigt unterschiedliche Möglichkeiten zu ihrer Umsetzung auf.

 

Dauer

4 Stunden

 

Termin

14.11.2019

 

Uhrzeit

09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

 

Raum

T 0.012

 

Campus Lothstraße

Dachauer Straße 100a

80636 München

 

Teilnehmerzahl

6 - 15 Personen

 

Anmeldung

Anmeldung über Login mit Shibboleth